ThetaHealing

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vianna Stibal

Theta Healing ist eine pseudomedizinische und als Marke eingetragene Behandlungsmethode, die von der US-Amerikanerin Vianna Stibal entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine Variante der DNA-Aktivierung, wie sie unter zahlreichen markenrechtlich geschützen Namen zu finden ist.

Die Namensgebung der Methode bezieht sich auf den Thetabereich der Elektroenzephalografie. Als Theta-Bereich wird der Frequenzbereich zwischen 4 und 8 Hz bezeichnet, der noch einmal in einen langsamen (4-6 Hz) und einen schnellen Bereich (7-8 Hz) unterteilt wird. Die Amplituden liegen im Bereich von ca. 100 µV. Dieser Frequenzbereich tritt auch bei geöffneten Augen und vermehrt in den leichten Schlafphasen auf. Neugeborene zeigen ebenfalls einen deutlichen Theta-Bereich.

Prinzipiell lässt sich das Frequenzspektrum des EEG durch verschiedene Einflüsse oder Verhaltensweisen beeinflussen (Rechenaufgabe lösen, Lichtreiz oder akustischer Reiz, Schlaf oder Entspannung).

Erfinderin Vianna Stibal

Keine Krebsdiagnose[1]
Echt/Photoshop[2]

Die in Idaho lebende US-Amerikanerin Vianna Stibal gibt vor, im August 1995 mit Knochenkrebs im Oberschenkel sowie einem malignen Lymphom diagnostiziert worden zu sein.[3] Sie habe nur noch Monate zu leben gehabt. Ihr Bein sei durch den Krebs um 7 cm bis 20 cm geschrumpft. Die Länge ist dabei abhängig vom Video oder Text, in dem sie den Effekt beschreibt.[4] Der Schöpfer habe jedoch zu ihr gesprochen und durch ein Gebet zu Gott habe sie Heilkräfte in ihr Bein gelenkt und den Krebs damit entfernt. Ihr Bein habe dadurch sofort wieder die normale Länge angenommen.

In Wirklichkeit wurde Stibal jedoch nie mit Krebs diagnostiziert, wie ein Screenshot der von ihr in einem Video präsentierten ärztlichen Atteste zeigt.

In diversen Videos, Büchern und anderen Veröffentlichungen stellt sie viele Behauptungen auf, was mit ihrer Theta-Methode alles bewerkstelligt werden könne. Aids, Krebs, Knochenbrüche, Parasitenbefall, Diabetes etc. können Stibal zufolge geheilt werden oder wurden bereits geheilt.[2] Auch ihr eigenes Auto habe sie geheilt.[5]

Im Buch Go Up and Seek God gibt sie sich selbst den Titel Doktor der Naturheilkunde. Während dieser Titel zwar an sich von zweifelhafter Natur ist und im deutschen Raum so nicht existiert[6], hat sie jedoch nie eine der Institutionen besucht, die diesen Titel vergeben, geschweige denn dort promoviert.

Die auf ihrer Webseite veröffentlichten Bilder sind massiv mit Photoshop nachbearbeitet, wie eine Gegenüberstellung einer Liveaufnahme und einem solchen Bild zeigt.

Unterstelltes Funktionsprinzip

Durch ein kurzes meditationsähnliches Ritual, welches sich auf Gedanken und Gebet konzentriert, soll die elektrische Aktivität (ausgedrückt als EEG) des Theta- und Gamma-Bereichs angehoben werden. In diesem Zustand soll die auf der unbedingten Liebe des Schöpfers ("Creator Of All That Is") beruhende Intuition genutzt werden. Per geistigem Befehl sollen damit "geistige Störungen" beseitigt werden. Das Unterbewusstsein setze diese "Entscheidung" dann sofort um. Dies sei durch die stark prägenden Eigenschaften der Theta- und Gammawellen des Gehirns möglich. Beschwerden können angeblich spontan verschwinden und Verhaltensmuster korrigiert werden.

Die Methode sei darauf ausgelegt, auf allen vier Ebenen Veränderungen zu bewirken: Physisch, Mental, Emotional und Spirituell. Dabei solle Glaube und Gefühl wiederum auf vier Ebenen wirken: Kern, Gene, Geschichte und Seele. Es werden giftige Emotionen ("toxic emotion") postuliert, für die angeblich wissenschaftliche Beweise vorliegen und die Krankheiten hervorriefen[7].

In diesem Zustand können auch DNA-Aktivierungen durchgeführt und damit beliebige Resultate zustande gebracht werden.

Kurse

Über die Website können diverse Kurse zur DNA-Aktivierung gebucht werden. Die Kurse dauern dabei zwischen zwei und fünf Tagen und kosten zwischen 500$ und 2.000$. Kurse für Instruktoren kosten zwischen 1.000$ und 4.500$. Dabei sind jeweils die "kleineren" Kurse Voraussetzung. Instruktoren werden jedoch nur von Vianna Stibal selbst ausgebildet.[8]

BBC Reportage zu Theta Healing

Laut einer Reportage der BBC hat ThetaHealing um die 600 Anwender im United Kingdom. Diese verlangen zwischen £30 für einen Telefonanruf und £400 für einen Kurs. Eine Heilerin, die undercover aufgesucht wurde, gab vor, dass sie über das Telefon ein Kind von Krebs geheilt habe. Ein früherer Klient äußerte im Interview, dass er heute bereut, £1.200 für die nutzlose Behandlung ausgegeben zu haben, da er dadurch zwei Jahre Behandlung verloren habe. Als die BBC versuchte, ein Statement von Vianna Stibal zu bekommen, verweigerte sie dies und ihr Ehemann griff den Kameramann an.

Prof. Edzard Ernst von der Universität Exeter und eine Vertreterin einer HIV-Stiftung kritisierten im BBC-Beitrag ThetaHealing als Unsinn, kriminell, gefährlich und Scharlatanerie.[9]

Bibliographie

Die von Vianna Stibal veröffentlichten Bücher zeichnen sich durch mangelhafte Grammatik aus, sind sehr fehlerbehaftet und stellen jeweils eine Reorganisation und Neuerzählung ihres Grundmaterials dar.[10]

  • Go Up and Work With God, Zweite Edition, Jänner 2002 bei Rolling Thunder ISBN 9780967175416
  • ThetaHealing: Disease and Disorder, Jänner 2009, ASIN B001P8BBQ
  • Advanced Thetahealing All That Is, Juli 2009 bei Rolling Thunder ISBN 978-0967175492
  • ThetaHealing: Introducing an Extraordinary Energy Healing Modality, Dezember 2010 bei Hay House Inc. ISBN 978-1-4019-2928-2

Unlautere Werbung

Der Verlag Hay House warb auf seiner in UK gehosteten Webseite mit der Behauptung der Heilung von Krebs für das jüngst erschienene Buch. Daraufhin wurde durch Skeptiker Anzeige erstattet. Der Verlag musste die Werbung zurückziehen.[11]

Anderssprachige Psiram-Artikel

Quellennachweise

  1. Theta Healing Unmasked, abgerufen 26. Dez. 2010
  2. 2,0 2,1 Theta Healing Unmasked Behauptungen, abgerufen 26. Dez. 2010
  3. ThetaHealing Website, Kurzbiographie, abgerufen 26. Dez. 2010
  4. Theta Healing Unmasked, abgerufen 26. Dez. 2010
  5. ThetaHealing Website, Kurzbiographie abgerufen am 26. Juni 2011
  6. Englische Wikipedia zu Naturopathic, abgerufen 26. Dez. 2010
  7. About ThetaHealing® abgerufen am 26. Juni 2011
  8. ThetaHealing Website, Kursübersicht, abgerufen 26. Dez. 2010
  9. The faith healers who claim they can cure cancer, BBC Newsnight, Mittwoch, 22. Juni 2011
  10. Theta Healing Unmasked PDF, abgerufen 26. Dez. 2010
  11. Sceptical Letter Writer Blog, abgerufen 26. Dez. 2010