Muammer Yildiz

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muammer Yildiz[1]

Muammer Yildiz ist ein türkischer Erfinder eines Perpetuum Mobile, pensionierter Polizist und Geschäftsmann aus Izmir[2] (Türkei). Yildiz behauptet, in den letzten über dreißig Jahren 34 Magnetmotor-Prototypen hergestellt zu haben, die Energie zur Verfügung stellen sollen, ohne dabei Energie zu verbrauchen. Einige seiner Erfindungen wurden inzwischen patentiert. Laut Yildiz habe er Verträge mit Herstellerfirmen abgeschlossen, die seine Erfindungen herstellen sollen.

Erfindungen

  • ein Akkumulator mit "overunity effect".
  • ein Magnetmotor, der zehn Minuten lang ohne Energieverbrauch laufen soll. Der Antrieb soll allein durch die Anwesenheit von Permanentmagneten zustande kommen. Bei einer Vorführung in Holland am 20. April 2010 (angeblich an der Universität Delft bei einem "Dr. J.J. Duarte") ließ Yildiz seine Erfindung einige Minuten lang laufen und demontierte das Gerät teilweise. Zuvor soll Yildiz Gerüchten aus dem Internet zufolge die Maschine drei deutschen Physikern vorgeführt haben, von denen er sich eine Funktionsbestätigung erwartete. Allerdings soll Yildiz nicht bereit gewesen sein, die Maschine komplett auseinanderzunehmen, was dazu geführt haben soll, dass keine erfolgreiche Funktionsbestätigung abgegeben wurde. Laut einer Ankündigung, die im türkischen Fernsehen und bei Cihan Media Services[3] zitiert worden sein soll, wolle Yildiz im Mai 2010 in Deutschland seinen Magnetmotor öffentlich vorstellen.

Gerüchte um einen Muammar Yildiz

Im Internet sind zahlreiche Gerüchte um einen "Muammar Yildiz" im Umlauf, die sich nur schwer recherchieren lassen. Einige dieser Gerüchte stammen von einem anonymen Forenuser "xtom1973", der offenbar über Insiderwissen verfügt. So solle Yildiz oder eine Person gleichen Namens in der Türkei "Polizeikommissar" gewesen sein. Es gebe von der Staatsanwaltschaft Hagen ein Adressen-Ermittlungsverfahren, da ein Muammar Yildiz an seiner türkischen Anschrift nicht anzutreffen sei.

Des Weiteren habe ein Muammar Yildiz eine "BSMH Ocean Star GmbH" gegründet und war bis zur Insolvenz Gesellschafter und Geschäftsführer dieser GmbH. Die Webseite der Firma wurde inzwischen gelöscht.

Weitere Gerüchte betreffen einen Yildiz-Magnetmotor, für dessen Erwerb und zu dessen Entwicklung sechsstellige Eurosummen von Investoren geflossen seien. Insbesondere sollen Investoren die Kosten der Patentierung übernommen haben. Die Magnetmotoren sollen jeweils nur kurze Zeit gelaufen sein und mussten dann als "defekt" in die Türkei zurückgesandt werden, um "repariert" zu werden.

Laut nicht überprüfbaren Gerüchten solle auch Konstantin Meyl und ein "Meyl-Assistent" namens Steffen Finger einen Yildiz-Magnetmotor untersucht haben, der sich jedoch bei der Untersuchung als defekt erwies.

Auch sei der Magnetmotor nach Yildiz möglicherweise identisch mit einer Maschine des Kraftfahrzeugmechanikers und Erfinders einer "V-Gate Magnetbeschleunigung", George Soukup.

Siehe auch

Patente

  • WO2009019001A2 (WO 2009019001 (A2): DEVICE HAVING AN ARRANGEMENT OF MAGNETS) [1]
  • EP2153515 (A2) - 2010-02-17 DEVICE HAVING AN ARRANGEMENT OF MAGNETS, Inventor: YILDIZ MUAMMER [TR] EC: F16C39/06A; H02N15/00 IPC: F16C39/06; H02N15/00; F16C39/00;
  • TR200403517 (T1) - 2005-05-23 Iki hareket akümülatörden alarak elektrik enerjisi üreten sistem, Inventor: YILDIZ MUAMMER [TR] EC: IPC: H02K53/00; H02N11/00; H02K53/00; (+3)
  • WO2004091083 (A1) - 2004-10-21, A SYSTEM WHICH GENERATES ELECTRICAL POWER VIA AN ACCUMULATOR THAT PROVIDES THE INITIAL MOTION FOR THE SYSTEM. Inventor: YILDIZ MUAMMER [TR] EC: H02K53/00 IPC: H02K53/00; H02K53/00; (IPC1-7): H02K53/00

Literatur / Veröffentlichungen

  • Duarte JJ: Experiments on an Apparatus Intended to Generate Electricity without Physical Connections to Other Power Sources. Technische Universiteit Eindhoven [Eindhoven Technical University] Department of Electrical Engineering, Electromechanics and Power. EUT_JD2005_2.doc (7-28-2005).

Weblinks

Video

Quellennachweise

  1. Quelle:samanyolu.com
  2. Muammer Yıldız, Orhanveli Sok. 23/10 35330 Balcova Izmir
  3. http://www.cihanmedya.com