Libertas & Sanitas e.V.

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Libertas & Sanitas e.V. (lat. Freiheit und Gesundheit) ist ein impfkritischer eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich nach eigener Aussage als Selbsthilfeorganisation sieht. Libertas & Sanitas e.V. ist aus AEGIS Deutschland e.v. und EFI Deutschland (Eltern für Impfaufklärung) hervorgegangen.[1]

Vereinssitz von Libertas & Sanitas ist Marbach am Neckar (Registergericht Amtsgericht Marbach am Neckar, Registernummer VR 465). Vereinsvorsitzende sind Marianne Kräck, Wolfgang Böhm und Jürgen Fridrich.[2]

Vereinsziele

Der Verein ist der Auffassung, dass Eltern von Ärzten und offiziellen Stellen nicht genug über Impfungen aufgeklärt werden und daher ein Bedarf an zusätzlichen, impfkritischen Informationen bestehe, welche dieser Verein liefert. Dazu heißt es:[1]

  1. "Wir informieren kritisch besonders über Impfungen und die damit zusammenhängenden Folgen für den Einzelnen."
  2. "Wir zeigen alternative Wege zur Erhaltung und Verbesserung des Immunsystems, zur naturgerechten Lebensführung und damit zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit auf."
  3. "Wir unterstützen Alternativen, schaffen Kontakte, bestärken und unterstützen vor allem Vertreter aus medizinischen und erzieherischen Berufen durch sinnvolle Zusammenarbeit. Wir schaffen die Basis für eine öffentlich-politische Arbeit. Wir streben eine ausgewogene Berichterstattung in den Medien an."

Zudem sieht sich der Verein als Multiplikator bei der Vermittlung von Kontakten zu anderen Impfgegnern.

Ansichten

Libertas & Sanitas teilt die einschlägigen falschen Ansichten aller anderen Impfgegner: Risiken werden überbewertet, der Nutzen von Impfungen wird heruntergespielt, Impfungen seien ein Dogma oder basierten auf einer Verschwörungstheorie und weitere unbelegte oder falsche Behauptungen sowie andere Desinformationen.[3]

Aktivitäten

Libertas & Sanitas organisiert Präsentationen auf einschlägigen Messen und Vorträge, meist von Vereinsmitgliedern.[4] Weiterhin betreibt der Verein ein so genanntes Impfsorgentelefon[5] und verlinkt den "impf-report" von Hans Tolzin und die Vereinszeitschrift von AEGIS, den "AEGIS-Impuls". [6] Die Literaturliste der Webseite enthält zahlreiche impfgegnerische Veröffentlichungen, darunter auch das Buch des Impfgegners und Grünen-Politikers Andreas Roll, "Gesund ohne Impfen".

Quellenverzeichnis

  1. 1,0 1,1 www.libertas-sanitas.de/main/framebrowser.php?urlnav=www.libertas-sanitas.de/main/html/wirueberuns.html
  2. www.libertas-sanitas.de/main/modules/contact/index.php?op=policy
  3. www.libertas-sanitas.de/main/modules/news/index.php?storytopic=2
  4. www.libertas-sanitas.de/main/framebrowser.php?urlnav=www.libertas-sanitas.de/main/html/veranstaltungen_main.html
  5. www.libertas-sanitas.de/main/framebrowser.php?urlnav=www.libertas-sanitas.de/main/html/impfsorgentelefon.html
  6. www.libertas-sanitas.de/main/framebrowser.php?urlnav=www.libertas-sanitas.de/main/html/impfnachrichten.html