ILifeSOMM

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
IlLifeSOMM Matrix.jpg

iLifeSOMM ist ein Wellness-Produkt der Firma iLife aus Balzers in Liechtenstein, welches seit Ende 2010 vertrieben wird. Die letzten vier Buchstaben stehen für "sensorisch oszillierende Multi-Modulation". Angeboten wird das Produkt als „die Therapie des 3. Jahrtausends“ und als hilfreich in der Anwendung für eine Vielzahl von, teils völlig unterschiedlichen, tatsächlichen oder behaupteten Befindlichkeitsstörungen und Symptomen, welche eine somatische oder psychische Erkrankungen vermuten lassen.[1]
Seriöse Fachliteratur, Untersuchungen und belastbare Ergebnisse, welche die Vielzahl der postulierten und ausschließlich vermuteten Wirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung des Systems belegen, sind nicht zu finden. Teilweise widersprechen die behaupteten Funktionen und Wirkungen naturwissenschaftlich belegten physikalischen und physiologischen Grundlagen. Auch der Einfluss der verwendeten Magnetfelder wird völlig übertrieben und ist in Funktion und Wirkung nicht plausibel.

8 D System iLifeSOMM05.jpg

Behauptete Funktionen, Wirkungen und Anwedungsbereiche

Allgemeine Aussagen

Bei dem ca. 10.000 € teuren System [2], welches den pseudo-medizinischen Verfahren PEMF zugeordnet wird, handelt es sich um eine Art Matratze, bei der ein Magnetfeldgenerator "spezifische Frequenzbündel" erzeugen soll, "die der Natur nachempfunden" seien. Der Liegefläche sind außerdem drei Schwingerreger eingebaut, die mechanische "sanfte Mikrovibrationen" erzeugen sollen. Als dritte Komponente des Systems werden über Kopfhörer Töne oder Musik dargeboten. Das Produkt sei zur "täglichen Gesundheitspflege und -vorsorge" gedacht. Für iLifeSOMM-Behandlungen wird vor allem von esoterisch orientierten Anbietern in der Wellness-Szene geworben.
Aussagen zu den vielfältigen und stets positiven Wirkungen sind grundsätzlich sehr vage und unspezifisch formuliert. Es werden medizinische-relevante, wie auch bekannte Begriffe aus der Pseudomedizin verwendet. Auch blumige Eigenkreationen und Wortschöpfungen kommen zum tragen und werden, ohne erkennbaren funktionalen Zusammenhang, willkürlich miteinander verbunden:

Acht anerkannte Therapieformen, von Musik- und Entspannungs- über Ton- Klang- und Vibrations- bis zu Magnet-Resonanz-Therapie, Mikromassage und Ferninfrarottherapie wurden in einem einzigen Wellnesssystem, dem iLifeSOMM vereint. Eine bahnbrechende Errungenschaft der Sensorisch Oszillierenden Multi-Modulation ist, acht verschiedene Schwingungstherapieformen exakt so aufeinander abzustimmen, dass keine Interferenzen entstehen und dadurch gegenteilige oder sich gegenseitig aufhebende Wirkungen erzielen“

Was genau eine „Sensorisch Oszillierenden Multi-Modulation“ ist und wie sie im Detail funktioniert, wird nicht erläutert.
Viele Begriffe und Formulierungen aus dem Spektrum der Pseudoheiler und Scharlatane, welche in der Szene obligat sind, werden bemüht wie:

„integralen Sichtweise unseres Universums“, „Schwingungsmedizin“. „Mikrokosmos und Makrokosmos beeinflussen sich gegenseitig“ „Panta rhei = alles ist im Fluss (Heraklit) – die vorhandene Energie muss frei fliessen und darf nicht blockiert sein“ , „Uraltes Wissen wiederentdeckt“ [3]

Ungenau und allgemein gehalten werden Wirkungen behauptet:

Förderung der Konzentration, Tiefe Entspannung, Stressabbau, „Burn-out“ Prävention, Verbesserte Körperwahrnehmung, Lösung von Blockaden, Verkrampfungen und Verspannungen, Linderung von Beschwerden Förderung der Durchblutung, ev. ein Wärmegefühl, Entlastung von Wirbelsäule, Muskulatur und der Gelenke, Lebensqualität bis ins hohe Alter, Innere Ruhe, Verbesserung von Lernschwierigkeiten und Prüfungsängsten, Lösung und Abtransport von Giftstoffen und Schwermetallen, Gesundheitsförderung und Gesundheitsprophylaxe[4]

Kaum eine Formulierung aus der Pseudomedizin fehlt. Begriffe wie Stress, Balance, Harmonie, Ausgleich, Regulation, Ungleichgewicht begegnen dem Leser allenthalben.

1. Feststellung des energetischen Zustandes, 2. Erkennung von energetischen Dysbalancen, 3. Ursachenfindung bei chronischen Leiden, 4. Beobachtung und Bewertung der Wirksamkeit von Behandlungen 5. Erkennung von Blockaden durch z.B. Narben, Stress, psychischen Problemen usw., 6. Erkennung von Störfeldern

sowie

Ein Gesamtplan für die Anwendung besteht aus 4 Schritten
1.Ursachen für die körperlichen Beschwerden beheben und die Körperfunktionen wiederherstellen, 2. Disbalance der Energieströme ins Gleichgewicht bringen, 3. Nicht integrierte, unverarbeitete Emotionen verarbeiten/integrieren, 4. Den Kunden in die von ihm gewünschte Lebenssituation begleiten

Es werden auch völlig unhaltbare Aussagen zu physiologischen und pathologischen Vorgängen gemacht.

Körperlicher und physischer Stress unserer heutigen leistungs- und wirtschafts-maximierten Lebensweise führt zu zellulärem Stress. Dadurch fällt unter anderem das Zellmembranpotential unter minus 50-70mV, die Zelle entartet und wird zur Krebszelle.“[5]

Metaphysische Umschreibungen und Metaphern ersetzen konkrete Wirkungsansätze und Zusammenhänge.

''"Stellen Sie sich nun vor, dieser Klangkörper hieße nicht Opernhaus, sondern menschlicher Körper, und die einzelnen Instrumente nicht Geige, Flöte, Cello, Kontrabass, Posaune oder Klavier, sondern Herz, Lunge, Leber, Milz, Magen, Knie, Schulter usw. Stellen Sie sich weiter vor, in diesem menschlichen Körper sei eines der Organe oder Körperteile „verstimmt“.
Wirknachweise iLifeSOMM04.jpg

Als angebliche Grundlage der Wissenschaftlichen Wirknachweise werden die Akupunkturlogik, sowie Meridiandiagnostik, welche ebenfalls in der Traditionellen Chinesischen Medizin Anwendung finden und Energiestatusmessung genannt und als Erkenntisse aus der Raumfahrt bezeichnet. In welchem konkreten Zusammenhang die genannten Aufenthalte im All mit dem Produkt und seiner Wirkungsweise stehen bleibt völlig unklar.[6]

Auch für in der Pseudomedizin und Pseudowissenschaften gerne und häufig verwendeten Begriffe wie Herzratenvariabilität, Entgiftung, Elektrosmog.[7] soll das System hilfreich sein. Und die mögliche Anwendung bei degenerativen Veränderungen und Depression bei älteren Menschen wir behauptet.[8] Auch hier ohne jeden belastbaren Nachweis und ohne irgendeine erkennbare Plausibilität.
Begriffe Magnetresonanz, wie sie bei der MRT-Diagnostik unter Verwendung starker elektronischer Felder zur Anwendung kommt und Magnetfeldtherapie werden vermischt. Das zugrunde liegende Konzept Magnetfeldtherapie ist in der seriösen und evidenz-basierten Medizin nicht bekannt.
Auch andere Bestandteile der Produktlinie welche iLifeSOMM unterstützen sollen, sind der Pseudomedizin zuzuordnen. So auch das Produkt iLifeFIR, welches nach dem in der Alternativmedizin propagierten Verfahren der Ferninfrarot-Therapie funktioniert. Als Wirkungsnachweis werden Vorher/Nachher-Bilder benutzt, welche keinerlei Aussagekraft haben und alles möglich darstellen könnten, aber als Beleg dienen sollen, dass behauptete pathologische Veränderungen von Erythrozyten durch den Einsatz der Technik behandelt worden wären.

Behaupteter Vorher/Nachher-Vergleich

Umgang mit Kritik und Legitimation

Den zu erwartenden Kritikern dieser gänzlich substanz - und bedeutungslosen Aussagen und Formulierungen versucht iLife mit Zitaten des Schweizers Psychiaters C.G. Jungs zu begegnen, welche offensichtlich Unvermögen oder Mängel von Wissenschaft und Forschung belegen sollen, Effekte und Wirkungen solcher Methoden adäquat nachzuweisen. Was dann in der Folge eine Rechtfertigung für die nicht vorhanden Belege von auch nur einer konkreten Funktion und Wirkung wären.

Wissenschaft ist die Kunst, passende Illusionen zu erzeugen, die Narren entweder glauben oder dagegen argumentieren. Ein weiser Mensch erfreut sich dagegen an ihrer Schönheit oder ihrem Scharfsinn, ohne jedoch die Augen gegenüber der Tatsache zu verschliessen, dass all diese Erklärungen menschlichen Schleier und Vorhänge sind, die die abgründige Dunkelheit des Unergründlichen verdecken sollen...".[9]

Auch Zitate von Rudolf Virchow, einer der Wegbereiter der modernen Medizin, werden missbraucht, um für die die blumigen Marketing-Phrasen eine Relevanz zu schaffen.

"...sondern die Krankheit beginnt mit der Insuffizienz des regulatorischen Apparates, die durch falsches Denken, durch falsche Emotionen und falsche Versorgung/Vergiftung des Körpers hervorgerufen werden.[10]

Technische Details sind bis dato nicht bekannt und schwer zu erlangen, da nur über einen direkten Kontakt und mit Abgabe persönlicher Daten bei einem Fach-Berater (Verkäufer!) detaillierte Informationen zu erhalten sind.

Therapieunterstuetzung iLifeSOMM.jpg

Erfolgsberichte erfolgen grundsätzlich über Testimonials und anekdotische Evidenz von selbstverständlich begeisterten Anwendern, die auch mehrfache Anwendung pro Tag berichten und empfehlen.[11][12]

Aussagen zum Einsatz in Anwendungsgebieten der Medizin

Trotz der permanenten Werbung unter Verwendung von medizinischem Vokabular bei Diagnostik, Symptomen, Behandlungen und anderen medizinische Aspekten, und der Tatsache, dass explizit für den Einsatz im „Heilwesen“ geworben wird:

Einsatzgebiete im Heilwesen • Chirurgie • Dermatologie • Gynäkologie • Hämatologie • HNO • Innere Medizin • Immunologie • Neurologie • Onkologie • Ophtalmologie • Orthopädie • Pädiatrie • Psychiatrie • Pulmologie • Sportmedizin • Stomatologie • Urologie • zur Gesundheitsförderung und prophylaktischen Gesundheitserhaltung • für Mitarbeiter und das Management[13]

versucht sich iLife am Ende ihrer Präsentationen immer vom Eindruck medizinscher Relevanz und tatsächlicher therapeutischer Anwendungmöglichkeiten zu distanzieren. Dies ist in der Branche mittlerweile gängige Praxis um sich der Zulassungs, Prüf- und Nachweispflicht für echte medizinische Produkte zu entziehen und währenddessen ununterbrochen mit einer Nähe zu medizinrelevanten Vorgängen und Gesundheit zu werben.[14]

siehe auch weitere Psiram-Artikel zum Thema

Quellennachweise

  1. ilifesomm.com/
  2. oscarbernet.ch/ilifesomm-ilifecam-ilifehds-schlafsysteme/ilife-occasionen/
  3. ilifesomm.com/was-ist-ilifesomm/
  4. ilifesomm.com/was-ist-ilifesomm/
  5. ilifesomm.com/ursache-von-krankheit/
  6. ilifesomm.com/warum/wirknachweise/
  7. https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrosmog
  8. ilifesomm.com/fuer-wen/vorsorge/
  9. ilifesomm.com/was-ist-ilifesomm/
  10. ilifesomm.com/ursache-von-krankheit/
  11. oscarbernet.ch/ilifesomm-ilifecam-ilifehds-schlafsysteme/ilifesomm-produkte/ilifesomm-info/
  12. ilifesomm.com/anwender/referenzen/
  13. ilifesomm.com/fuer-wen/therapieunterstuetzung/
  14. ilifesomm.com/was-ist-ilifesomm/