Hans-Peter Zimmermann

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hpzimmermann.jpg

Hans-Peter Zimmermann (geb. 1957) ist ein Geschäftsmann und Buchautor aus Zug in der Schweiz und Inhaber der Firmen Zimmermann und Partner und Institut für Klinische Hypnose IKH (vormals "Institut für Klinische Hypnose Dr. Zimmermann + Partner"). Zimmermann bietet Hypnose-Lehrgänge an, die in Form von mehrtägigen Seminaren abgehalten werden sowie teilweise als "berufsbegleitendes Online-Studium". Die Kurse kosten zwischen etwa 1.000 und 3.000 €. Einige beinhalten esoterische Konzepte wie Familienaufstellung nach Hellinger und Radionik. Des Weiteren gibt es ein "Online-Studium Psycho-Pathologie".

Zimmermann vertreibt auch ein eigenes Radionik-System mit dem Namen "Power-Radionik", welches er allerdings als Experiment bezeichnet, das "ausschließlich zu Forschungszwecken" diene. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Internet-gestützte Software. Der Anwender müsse lediglich ein Testverfahren wie Pendel oder Tensor beherrschen. Sollte das nicht der Fall sein, kann er bei Zimmermann einen entsprechenden Lehrgang absolvieren (ca. 1.250 €; seit 2009 wird aber auch ein Online-Pendelkurs zum halben Preis angeboten).

Zu Zimmermanns Werbekonzept gehören neben einer aufdringlichen Selbstdarstellung viele kostenlose und nach seinen Worten stets nützliche oder sogar spannende Informationen: Ein Newsletter (genannt "Power-Letter"), ein Blog ("HPZ-Power-Blog"), der "HPZ-Power-Podcast" und weitere Text-, Audio- und Videodateien zu Erfolgspsychologie, Internet-Marketing und Hypnose. Es werden aber auch Themen behandelt wie das "Ausleiten nach Körbler", eine esoterische Methode, die Ähnlichkeiten mit der ebenfalls von Körbler erfundenen Neuen Homöopathie aufweist und mit der Giftstoffe "auf psychischem Weg" und unter Zuhilfenahme eines Tensors aus dem Körper entfernt werden sollen.

Eine medizinische Ausbildung hat Hans-Peter Zimmermann nicht, jedoch einen Doctor in Clinical Hypnotherapy (D.C.H.), den er beim American Institute of Hypnotherapy (AIH) erworben hat. Das AIH in Irvine, einem Vorort von Los Angeles, gehört zur American Pacific University (APU); das ist eine Titelmühle, also ein kommerzielles Unternehmen, das akademische Scheintitel verkauft. Für die "Promotion" zum D.C.H. ist weder ein Hochschulstudium noch das Schreiben einer Dissertation erforderlich. Im Gegensatz zu Deutschland und anderen Ländern ist das bloße Führen solch unrechtmäßiger Titel in einigen Kantonen der Schweiz aber nicht strafbar. Nachdem Psiram und andere Stellen diesen Titel thematisiert haben, distanziert er sich aber inzwischen davon.

Eine Anzahl von Therapeuten wirbt damit, bei Zimmermann Lehrgänge absolviert zu haben, etwa mit "Systemischer Moderator IKH", "Hypnoseausbildung bei Dr. Hans-Peter Zimmermann am IKH" usw. Zimmermann seinerseits verbreitet eine Liste mit Therapeuten, die er mit einem (von ihm so bezeichneten) "HPZ-Rating" bewertet. Die höchste Punktzahl von 5 kann nur erreichen, wer regelmäßig die neuesten Kurse belegt, ansonsten wird er zurückgestuft.