Stimplus

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Produkt Stimplus

Stimplus ist der Name eines so genannten "Akupunkturstifts" (engl. acupuncture pen), der in der Werbung als Elektroakupunkturstift bezeichnet wird. Laut Werbung soll der Stift Krankheiten heilen können. Genannt werden Schmerzzustände, Migräne, Schlaflosigkeit, Nikotinsucht oder Stress. Für keine der angegebenen Zustände oder Erkrankungen liegen Nachweise einer Wirksamkeit vor. In der wissenschaftlichen Medizin finden derartige Geräte auch keine Anwendung.

Funktion

Das Gerät Stiplus wird an eine Handgelenkelektrode angeschlossen, die eine galvanische (elektrische) Verbindung zum Handgelenk herstellt. Mit der Spitze des Geräts wird der Hautwiderstand zur Handgelenkelektrode gemessen und entsprechend dem Widerstandswert wird ein Ton erzeugt. Ein Behandler sucht dann mit dem Stimplus nach Orten auf der Haut, die seiner Meinung nach so genannte Akupunkturpunkte darstellen sollen. Das Gerät kann auch elektrische Impulse abgeben, die einen schwachen Schmerzreiz bewirken und als eine Form einer Akupunktur bezeichnet werden. Einstellbar sind die Frequenzen 5 Hz, 10 Hz und 20 Hz. Die abgegebene Spannung soll bis 12 V betragen.

Akupunkturstifte

Auf dem Markt für alternativmedizinische Produkte und des Wellness finden sich zahlreiche verschiedene derartige Akupunkturstifte, die im Internet ab etwa 13 Euro erhältlich sind. Ein Teil dieser Stifte erzeugt nur mechanische Schwingungen, die bei Berührung auf die Haut übertragen werden und Akupressureffekte erzeugen sollen.

Patent

  • US patent 5251637, Electro-therapeutic device