Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rossaint-Frequenz-Resonator

Keine Änderung der Größe, 13:58, 22. Jun. 2008
K
keine Bearbeitungszusammenfassung
[[image:Rfr.jpg|thumb]]
Der '''Rossaint-Frequenz-Resonator''' (RFR) ist eine [[Pseudomedizin|pseudomedizinische]] Erfindung aus dem Bereich der ''[[Bioenergetik|bioenergetischen]] [[Bioresonanz]] des Aachener Zahnärztepaares Rossaint zur sogenannten ''zahnärztlichen PhysioEnergetik (ZPE)''. Der Rossaint Frequenz-Resonantor soll sich hier zur ''Medikamententestung'' im zahnärztlichen und allgemein im medizinischen Bereich eignen und sei ''erfolgreich'' an verschiedenen Universitäten ''vorgestellt'' worden heisst es. Bezüge werden zur ''Regulations-Diagnostik'' nach Klinghardt, zur [[Kinesiologie]] (Muskeltest nach Goodheart), [[Elektroakupunktur nach Voll]], der [[SkalarwelleSkalarwellen]]nhypothese hypothese nach Meyl, [[Biophoton]]en nach [[Fritz Albert Popp|Popp]] (der Akupunkturpunkt-Biophotonen -Testung (ABT) nach Van Benschoten), dem [[Omura-Test]], der [[Hermetische Philosophie|hermetischen Philosophie]] und der [[Aurikulomedizin]] hergestellt. Es finden sich hier Elemente [[Pseudowissenschaft|pseudowissenschaftlicher]] Physikvorstellungen neben mittelalterlichen Konzepten eines Paracelsus, chinesischer [[Akupunktur]] und indischen [[Veda]]-Gedanken.
==RFR==
23.054
Bearbeitungen

Navigationsmenü