Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Kröplin

205 Byte hinzugefügt, 15 Februar
PI Wasser
Im Jahr 2007 fertigte Kröplin zum [[Energy Transmission Generator System HC 204‎]] der Firma [[Coufal]] ein positives Gutachten. Dieses [[pseudomedizin]]ische Behandlungsgerät soll nach der [[Ähnlichkeitsregel]] der [[Homöopathie]] funktionieren und dabei soll ein wissenschaftlich unbekanntes Übertragungssystem mittels "Piezoenergie" zum Einsatz kommen. "Einzigartige sinusförmige Schwingungsmuster" sollen am Kopf- und Fußende einer Liege erzeugt werden und damit eine "Zellstimulation in Gang setzen" können. Einen wissenschaftlichen Beleg für behauptete Heilwirkungen, die einzig auf dieses System zurückgingen, werden von Anbieterseite nicht genannt. Vielmehr wird auf Untersuchungen verwiesen, bei denen dieses System zusätzlich eingesetzt wurde. Kröplin wandte bei seinem Test eine "Tropfenbildmethode des Institutes für Statik und Dynamik der Universität Stuttgart" an.
===PI Wasser===
Auch zum Produkt [[PI-Wasser]] wurde ein positives Auftragsgutachten gefertigt. Das Kröplin-Gutachten mit der Evapo von Ruth Kübler wird dabei als ein Gutachten des Instituts für Statik und Dynamik der Luft- und Raumfahrtkonstruktionen (ISD) der Universität Stuttgart dargestellt.
==Zitate==
9.354
Bearbeitungen

Navigationsmenü