Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschwörungstheorie

1.295 Byte hinzugefügt, 11:07, 9. Dez. 2021
K
keine Bearbeitungszusammenfassung
[[image:Cancer conspiracy.jpg|320px|thumb]]
[[image:Angela Merkel Tochter Hitler.jpg|Buch: Christian Alt, Christian Schiffer: Angela Merkel ist Hitlers Tochter. Im Land der Verschwörungstheorien, Hanser Verlag|320px|thumb]]
Als '''Verschwörungstheorie''' oder '''Verschwörungserzählung''' bezeichnet man im weitesten Sinne den Versuch, einen Zustand, ein Ereignis oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken einer kleinen Gruppe von Akteuren zu einem meist illegalen oder illegitimen Zweck.
Prinzipiell unterschieden werden '''Verschwörungshypothesen''', die rationale und überprüfbare Aussagen über angenommene Verschwörungen machen, und '''Verschwörungsideologien''', die ihre stereotypen und monokausalen Vorstellungen über Verschwörungen gegen kritische Revision immunisieren. In diesem Sinne wird der Begriff Verschwörungstheorie zumeist kritisch oder abwertend verwendet. Andererseits greifen viele Vertreter irrationaler Überzeugungen zu Verschwörungstheorien, um das Scheitern ihrer Bemühungen zu erklären. So behauptete z.B. [[Ryke Geerd Hamer]] ([[Germanische Neue Medizin]]) eine jüdische Weltverschwörung, die seine angeblichen Erkenntnisse für Nichtjuden unterdrücken und nur für Juden nutzbar machen wolle. Auf diese Weise versuchte er vom völligen Versagen seiner Methode abzulenken.
Verschwörungstheorien werden auch zur Profiterzielung eingesetzt. Es hat sich - vor allem Dank des Internets - eine regelrechte entsprechende Vermarktungsindustrie entwickelt, die von Zweifeln an Geschehnissen wie denen des 11. September 2001 lebt. Manche Verlage haben sich auf entsprechende Literatur spezialisiert. Auch werden z.B. über das Internet auf die Theorien abgestimmte Produkte angeboten.
==Herkunft des Begriffs Verschwörungstheorie / conspiracy theory==
[[image:Verschwoerungstheorie 1870.jpg|Verwendung des Begriffs "conspiracy theory" von 1870 bis 1950, lange Zeit vor Gründung der CIA im Jahre 1947. (Bild: Google Books N Gram Viewer<ref>http://propagandaschau.blogspot.de/search/label/Verschw%C3%B6rungstheorie)</ref>|320px|left|thumb]]
[[image:RT Deutsch Verschwoerungstheorie CIA.jpg|Artikel vom russischen Staatsmedium [[RT Deutsch]], in dem behauptet wird, dass der [[Verschwörungstheorien zur Herkunft des Begriffs Verschwörungstheorie|Begriff Verschwörungstheorie eine Erfindung der CIA von 1967 gewesen sei]] (Artikel vom 9.4.2017, RT Deutsch)|320px|thumb]]
[[image:Verschwoerungstheorie 1870.jpg|Verwendung des Begriffs "conspiracy theory" von 1870 bis 1950, lange Zeit vor Gründung der CIA im Jahre 1947. (Bild: Google Books N Gram Viewer<ref>http://propagandaschau.blogspot.de/search/label/Verschw%C3%B6rungstheorie)</ref>|320px|thumb]][[image:Google Books N Gram conspiracy theory.jpg|Verwendung von "conspiracy theory" von 1870 bis 2000 (Bild: Google Books N Gram Viewer)|320px|left|thumb]]
Immer wieder ist in [[Truther]]kreisen die Rede davon, dass der Begriff Verschwörungstheorie ein Kampfbegriff sei, um unerwünschte Kritik zu diffamieren und sich nicht mit Argumenten auseinandersetzen zu müssen. Auch wird in der Szene behauptet, dass der [[Verschwörungstheorien zur Herkunft des Begriffs Verschwörungstheorie|Begriff conspiracy theory eine Erfindung des US-amerikanischen Geheimdienstes CIA aus dem Jahre 1967 sei]].<ref>http://blog.gwup.net/2016/08/11/verschworungstheorie-eine-erfindung-des-cia/</ref><ref>http://blog.gwup.net/2016/03/15/verschworungstheorien-nsa-und-cia-skeptiker-interview-mit-professor-michael-butter/</ref> Dies behauptet beispielsweise der Psychologe Rainer Mausfeld (Universität Kiel), aber auch der Wikipediagegner [[Markus Fiedler]]. Man beruft sich beispielsweise auf das Dokument 1035-960 der CIA<ref>http://www.jfklancer.com/CIA.html</ref> aus dem Jahr 1967, in dem hausintern eine Art Sprachregelung für den Umgang mit Kritikern des Warren-Reports (zur Ermordung von JF Kennedy) festgelegt wird. Aber bereits Jahre zuvor war der Begriff von Karl Popper benutzt worden. Der Historiker Allen Johnson verwendete den Begriff 1909. Eine erste Benutzung für ''conspiracy theory'' ist für das Jahr 1870 belegt<ref>http://www.leverage-magazine.com/wurde-der-begriff-verschwoerungstheorie-vom-us-geheimdienst-erfunden/</ref> und der deutschsrachige Begriff "Verschwörungstheorie" wurde ebenfalls 1870 verwendet.<ref>Ferdinand Lentner: Das Komplott: ein Beitrag zur Lehre von der Vorverständigung zum Verbrechen. Inauguralvorlesung, Einleitung (4), Braumüller 1870</ref>Die CIA selbst wurde hingegen erst 1947 gegründet, 70 Jahre nach ersten Veröffentlichungen mit diesem Begriff.<br>
Die Suchmaschine Google erstellt über den Dienst Google-Books N-Gram-Viewer [https://books.google.com/ngrams] eine Grafik über die Häufigkeit der Nutzung des Wortes conspiracy theory. Die Kurve beginnt 1870. Ab 1883 steigt die Kurve steil an, fällt 1905 wieder ab, um 1926 wieder stark zu steigen. Den endgültigen "Häufigkeitsdurchbruch" hatte das Wort ab Mitte der Fünfziger-Jahre, etwa 10 Jahre bevor die CIA den Begriff für den internen Gebrauch im Zusammenhang mit dem Warren-Report regelte.
==Definitionen und Zitate==
*''Unter dem Begriff ›Verschwörungstheorie‹ versteht man den Versuch, Ereignisse, Zustände, Zusammenhänge und Entwicklungen unter dem Aspekt einer Verschwörung zu deuten. Es handelt sich dabei meist um ein zielgerichteteskonspiratives Wirken von Personen bzw. Personengruppen. Verschwörungstheorien konstruieren ein vereinfachtes Muster der Wirklichkeit, um komplexe Zusammenhänge besser verstehen zu können; sie reduzieren Komplexität. Dazukommt ein normativer Maßstab, weil die als Verschwörung charakterisierten Vorgänge nicht wertneutral beurteilt werden, sondern von einem normativen Standpunkt aus. In diesem Sinne stützen sich Verschwörungstheorien nicht auf eine Diagnose, sondern enthalten immer eine weltanschauliche Beurteilung der Ereignisse und Zusammenhänge.''<ref>Reinalter, Helmut: Die Weltverschwörer. Was sie eigentlich alles nie erfahren sollten. Salzburg 2010, S. 16 f.</ref>
-----------------------------------------------
*''"Verschwörungstheorien lassen sich nicht widerlegen. Wenn ein Verschwörungstheoretiker sich einmal die Grundzüge seiner Theorie zurechtgelegt hat, dann ändert sich daran nichts mehr. Gegenteilige Fakten werden entweder ignoriert oder zu weiteren Beweisen umgedeutet. Deshalb ist es so schwer, mit Verschwörungstheoretikern zu diskutieren."''<ref>Michael Butter am 09.01.2015 in Verschwörungstheorien der Wirtschaft: "Statt Gott lenken jetzt Verschwörer die Welt" http://www.spiegel.de/wirtschaft/verschwoerungstheorien-professor-erklaert-gruende-und-faszination-a-1011751.html</ref>
*''..Zweitens aber geben Verschwörungstheorien den Menschen, die unter dem Kapitalismus leiden, keine Werkzeuge und keine Strategie an die Hand, wie sie die Welt verändern können. Die einzige angebotene Strategie besteht meist darin, die jeweiligen Strafverfolgungsbehörden auf Missstände aufmerksam zu machen – oder Selbstjustiz an den vermeintlichen Verschwörern zu üben..''<ref>David Meienreis: ''„Verschwörungstheorien - Mit Marx gegen die Illuminaten“'', Marx21, April 2017. [https://www.marx21.de/verschwoerungstheorien-marx-analyse]</ref>
*''Es gibt eine dunkle Gemeinsamkeit der beiden großen Themen der vergangenen Tage, zwischen der Midterm-Wahl in den USA und der Entlassung von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen: In beiden Fällen sind Verschwörungstheorien zentral. Und es geht nicht nur um einzelne Mutmaßungen, stattdessen muss man von Verschwörungsideologien sprechen: den Gedankengebäuden einer konspirativ geprägten Weltsicht. …<br>Der Begriff Verschwörungstheorie erscheint sogar als Verharmlosung, das Prinzip dahinter ist größer und gefährlicher. Eine Verschwörungstheorie soll eine Verschwörung erklären. Eine Verschwörungsideologie aber ist eine eigene Weltsicht, bei der alle Informationen auf passende Weise einsortiert werden. …<br>Denn es geht bei einer Verschwörungsideologie nicht darum, was genau man glaubt – sondern um die Rechtfertigung der eigenen Reaktion darauf. Verschwörungsideologien wollen keine Erklärungen für die Geschehnisse und Verwerfungen in dieser Welt, das ist nur austauschbares Mittel zum Zweck. Verschwörungsideologien bestimmen das Handeln ihrer Anhänger, um vermeintliche Gegenmaßnahmen zu legitimieren, die Basis jeder Opfererzählung. …<br>Die Wirkung einer Verschwörungsideologie lässt sich oft im direkten Dialog erkennen. Weist man verschwörungsideologisch Verblendeten nach, Fake News verbreitet zu haben – dann antworten sie: Das ist vielleicht falsch, aber es könnte wahr sein. Das ist der wichtigste Satz der Verschwörungsideologie, er kennzeichnet die Immunisierung gegen die Entlarvung, einen Gegenbeweis oder ein Gegenargument. Damit entsteht ein hermetisches Weltbild, das noch selbstverstärkend wirken kann, weil es Medienkonsum und Wahrnehmung der Welt bestimmt.'' ([http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/donald-trump-wird-nie-verlieren-sascha-lobo-ueber-verschwoerungsideologien-a-1237155.html Sascha Lobo, ''Verschwörerische Weltsichten - Trump wird nie verlieren'', 7.11.2018, Der Spiegel])
*''Es ist weniger relevant, wer eine falsche Nachricht in die Welt setzt, sondern wer sie verbreitet. Und das sind meistens Menschen, keine Bots.'' Sozialpsychologin Nicole Krämer
 
==Verschwörungsleugnung und Verschwörungsleugner==
Als Reaktion auf die Verwendung des Begriffs Verschwörungstheorie und Verschwörungstheoretiker wurde im 21. Jahrhundert der Kampfbegriff der Verschwörungsleugnung und Verschwörungsleugner (''conspiracy-denier'') eingeführt. Mit Stand von 2021 wird der Begriff nur in der [[Truther]]szene und von Verbreitern von Verschwörungstheorien benutzt. Beispiele sind [[Rubikon]], [[Sein]] oder Off-Guardian. Eine genaue Definition der Verschwörungsleugnung lässt sich dabei im Jahre 2021 nicht ausmachen. Teilweise wird die Ablehung so genannter "falscher Verschwörungstheorien" als Verschwörungsleugnung bezeichnet, ohne jedoch den Unterschied zu "richtigen Verschwörungstheorien" zu erklären.
==Zitate von Ablehnern des Begriffs Verschwörungstheorie==
*''Der Begriff Verschwörungstheorie trägt nichts zur Wahrheits­findung bei, sondern führt zur Spaltung. Er ist ein Spaltungsbegriff.'' [[Daniele Ganser]]
*''Der Begriff Verschwörungstheorie stammt von der CIA. Das war ein Begriff, um politische Diskurse zu leiten.'' Rainer Mausfeld, Christian-Albrechts-Universität Kiel
 
==Siehe auch==
*[[Blaue Lüge]]
==Literatur==
*Lutter, Marc: Sie kontrollieren alles! Verschwörungstheorien als Phänomen der Postmoderne und ihre Verbreitung über das Internet. München: »edition fatal«, 2001 [http://www.edition-fatal.de/onlinebib/isbn3935147082.pdf PDF-Datei]
*J. Eric Oliver, Thomas Wood: "Medical Conspiracy Theories and Health Behaviors in the United States", JMA Intern Med. 2014;174(5):817-818. doi:10.1001/jamainternmed.2014.190. Mai 2014
*Roger Schawinski: „Verschwörung! Die fanatische Jagd nach dem Bösen in der Welt“, NZZ Libro
==Weblinks==
*https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Verschw%C3%B6rungstheorien
-------------------------
*[http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/210325/verschwoerungstheorien Bundeszentrale für politische Bildung: Dossier Rechtsextremismus - Verschwörungstheorien] abgerufen am 23. November 2015
*[http://www.zeit.de/2015/32/verschwoerungstheorien-information-chemtrails-reichsbuerger MARC BROST, DANIEL ERK UND TINA HILDEBRANDT: VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN - Der ganz eigene Wahnsinn, DIE ZEIT Nº 32/2015]
*SZ.de: [http://www.sueddeutsche.de/digital/aufklaerung-im-internet-diese-menschen-lassen-die-luft-aus-verschwoerungstheorien-1.3288663 Diese Menschen lassen die Luft aus Verschwörungstheorien] 10. Dezember 2016
*Deutschlandfunk: [http://www.deutschlandfunk.de/universitaet-mainz-verschwoerungtheoretiker-bekaempfen-den.1148.de.html?dram:article_id=377376 Verschwörungtheoretiker bekämpfen den Zufall] 26. Januar 2017
*https://www.climatechangecommunication.org/wp-content/uploads/2020/04/ConspiracyTheoryHandbook_German.pdf
 
==Weblinks englisch==
*https://conspiracytheories.eu
*http://zettelsraum.blogspot.co.at/2006/09/verschwrungstheorien-5-die-groe.html
*http://zettelsraum.blogspot.co.at/2006/09/verschwrungstheorien-6-spiegel-leser.html
 
{{OtherLang|ge=Verschwörungstheorie|en=Conspiracy Theory|fr=Théorie du complot}}
==Quellen==
<references/>
{{OtherLang|ge=Verschwörungstheorie|en=Conspiracy Theory|fr=Théorie du complot}}
[[Category:Verschwörungstheorie| ]]
298
Bearbeitungen

Navigationsmenü