Schweizerische Vereinigung für Raumenergie

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schweizerische Vereinigung für Raumenergie (auch: Association Suisse de l'Ênergie Spatiale ASEP, Associazione Svizzera per l'Energia Spaziale ASES) ist ein privater Schweizer Verein zur Verbreitung von ausserwissenschaftlichen Ansichten zur angenommenen Nutzung einer Raumenergie, bzw auch “Freie Energie”, “Nullpunktenergie” oder “Vakuumenergie” genannt.

Zitat: Die „Schweizerische Vereinigung für Raumenergie" hat sich zum Ziel gesetzt, alle Aspekte der Raumenergie zu erforschen.

Vereinspräsident ist Adolf Schneider und Sitz des Vereins ist Schaffhausen[1]

Bislang konnte eine Nutzung einer derartigen Raumenergie nicht demonstriert oder nachgewiesen werden. Auch ist der Begriff einer “Raumenergie” in der Physik völlig unbekannt und eine reine Fanatasiebezeichnung. Der in diesem Zusammenhang verwendete Begriff "Freie Energie" ist nicht mit dem Begriff Freie Energie aus der Thermodynamik der wissenschaftlichen Physik zu verwechseln. "Raumenergie"-Anhänger benutzen also physikalische Begriffe, geben ihnen jedoch eine völlig andere Bedeutung, was zu Verwirrung führen soll. Der Begriff der Nullpuktenergie wird mit Bezug auf die Quantenphysik genutzt, wo diese Energie exakt definiert ist. Die Behauptung einer Nutzung der aus der Physik bekannten Nullpunktenergie stösst aber auf das unüberwindbare Hindernis, dass diese Energie aufgrund der Heisenberg’schen Unschärferelation eben nicht frei nutzbar ist.

Der Verein stützt sich unter anderem auf Ansichten von Claus Wilhelm Turtur. Eine Medienrezeption ist für diesen Verein im Jahre 2019 nicht erkennbar gewesen.

Hinweis: die hier gemeinte SVR ist nicht mit der Schweizerischen Vereinigung der Richterinnen und Richter (SVR) zu verwechseln.

Siehe auch

Quellennachweise

  1. SVR, Büro Schaffhausen, Emmersbergstr. 1, CH-8200 Schaffhausen
    Tel. 052 620 0104 Fax: 052 620 01 04 Mobil: 079 616 1280, E-Mail:adolf.schneider(o)svrswiss.org