Nullpunktenergie

Aus Psiram
(Weitergeleitet von Raumenergie)
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Raumenergie" - DVDs von Claus Wilhelm Turtur bei Kopp-Verlag

Der Begriff Nullpunktenergie oder Raumenergie wird in esoterischen Kreisen weitgehend synonym zu freie Energie verwendet. Er bezeichnet eine angeblich unerschöpfliche Energieform, die durch bestimmte Generatoren (oft auch nur einfache Kristallglas-Skulpturen) gewonnen werden soll.

Der Begriff Nullpunktenergie soll dabei den Eindruck erwecken, es handle sich um die Energie des Vakuumzustandes am absoluten Temperaturnullpunkt oder die Grundzustandsenergie eines oszillierenden Systems, wie sie in der theoretischen Physik vorkommen. Dabei wird jedoch übersehen, dass der Nullpunkt der Energieachse in der Physik willkürlich gewählt werden kann. Ob man also aus einem physikalischen System Energie gewinnen kann, hängt nicht vom Wert der ihm zugeordneten Gesamtenergie ab, sondern davon, ob es einen physikalischen Prozess gibt, der das System in einen Zustand niedrigerer Energie überführen kann. Einem physikalischen System im Grundzustand kann man also grundsätzlich keine Energie entnehmen, da der Grundzustand bereits der Zustand mit der niedrigsten Energie ist. (Bei gebundenen Zuständen wird diese Energie sogar meist negativ definiert.)

Der notwendige physikalische Prozess, mit dem die Nullpunktenergie gewonnen werden soll, wird in einschlägigen esoterischen Texten fast nie angegeben. Auch Nachweise dieser Energie bleiben in der Regel aus. Dass keine Nachweise erbracht werden, wird oft mit Verschwörungstheorien entschuldigt. Die Energie-Konzerne würden die Nutzung der Nullpunktenergie wirkungsvoll verhindern. Dabei wird nicht hinterfragt, warum sich die offenbar so mächtigen Energiekonzerne nicht einfach das Konzept der Nullpunktenergie aneignen und es selbst vermarkten.

Nullpunktenergie wird auch oft in Verbindung mit Tachyonenenergie gebracht.

Publikationen zum Thema Nullpunktenergie

Ein Script des Physikers John Baez von der University of California beschäftigt sich mit der Energiedichte des Vakuums. Seine Erkenntnis: Alle Messungen, die durchgeführt wurden, stimmen darin überein, dass die Energiedichte gegen Null geht: "We can measure the energy density of the vacuum through astronomical observations that determine the curvature of spacetime. All the measurements that have been done agree that the energy density is VERY CLOSE TO ZERO".[1]

Quellen

  1. http://math.ucr.edu/home/baez/vacuum.html