Ramtha

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judith Knight

Das eingetragene Markenzeichen Ramtha® (auch Ram-tha) ist der Name eines erfundenen Geistwesens, dessen Botschaften durch das Medium Judith Knight (auch Judy Z. Knight, geb. 16. März 1946) verbreitet werden, die sie durch Channeling erhalten will. Laut Knight ist Ramtha 35.000 Jahre alt, lebte früher als Soldat in Atlantis und wurde später erleuchtet.

In einem Prozess vor dem Obersten Gerichtshofs Österreichs gegen die Deutsche Julie Ravell, die die Bezeichnung Ramtha als Medium ebenfalls verwendete, gewann Knight 1997. Das Gericht stellte fest: "Diese der Phantasie der Klägerin entsprungene Bezeichnung ist ein zentraler Begriff bei Erbringung ihrer Dienstleistung und solcherart geeignet, als Geschäftsabzeichen zu wirken und das jeweilige Unternehmen des Mediums und seine Leistungen von anderen zu unterscheiden, hat somit Kennzeichnungskraft." Somit ist Knight Inhaberin der Unternehmensbezeichnung Ramtha. Ravell gab an, sich bereits seit 1994 nicht mehr Ramtha zu nennen, sondern "Maghan".[1][2]

Ramtha bzw. Judith Knight gründete 1988 eine Ramtha's School of Enlightenment, die ihren Schülern seither kommerziell eine "spirituelle Führung" anbietet. Kurse kosten dabei zwischen 800 $ und 1.000 $. Hauptsächlich werden New-Age-Themen gelehrt. William Arntz, Betsy Chasse und Mark Vicente produzierten 2004 den New-Age-inspirierten Film What the Bleep Do We Know, der auch auf Ideen dieser esoterischen Schule basiert und in dem behauptet wird, dass dort das Geistwesen Ramtha selbst zu Wort komme. Dem Film wird vorgeworfen, wissenschaftliche Erkenntnisse verfälscht darzustellen, um so die Lehren Ramthas glaubwürdiger erscheinen zu lassen.

Siehe auch

Quellennachweis

  1. http://www.internet4jurists.at/entscheidungen/ogh4_96_97i.htm
  2. http://www.agpf.de/Ramtha-Urteil-4Ob96-97i.htm

Weblinks