Quinta Essentia

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quinta Essentia ist ein österreichischer Anbieter verschiedener wirkungsloser Produkte zur „Harmonisierung“ von elektrischem Strom oder auch Leitungswasser (siehe auch: Wasserbelebung), zur „Energetisierung“ von Kraftfahrzeugen sowie zur „Neutralisierung“ von Erdstrahlen und Handystrahlung. Entsprechende Produkte werden von einer Quinta Essentia KG aus Kefermarkt in Österreich[1] angeboten. Erfinder ist der Österreicher Josef Reisinger aus Kefermarkt.

Die zugrunde liegenden Konzepte der Radiästhesie werden den Para- oder Pseudowissenschaften zugerechnet. Die Wirkung der angebotenen Produkte ist nicht belegt. Neben dem österreichischen Erfinder Josef Reisinger traten in der Vergangenheit im deutschen Vertrieb auch Franz-Josef „Jupp“ Kötting, Heike Mahnken und Matthias Itzek in Erscheinung.

Produkte

Produktpalette von Quinta Essentia
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Produkt Stromformer

Die Produktpalette von Quinta Essentia besteht aus bemerkenswert zahlreichen Objekten aus unterschiedlichsten Materialien. Viele Konzepte, wie das belebte Wasser oder die „Transformation“ von Erdstrahlen, sind bereits von anderen Herstellern bekannt, sodass hier leicht der Eindruck eines Nachahmer-Anbieters von populären esoterischen Produkten entstehen kann.

Die StromHarmonisierung soll durch die Anbringung einer StromHarmonisierungsschleife oder eines Stromformers an der Hauptstromleitung bewirkt werden. Die angeblichen negativen Eigenschaften des Wechselstroms sollen dadurch neutralisiert werden und somit eine angenehme Atmosphäre in den gesamten Haushalt bringen, die für „stromsensible“ Menschen sofort fühlbar sei. Sämtliche Elektrogeräte des Haushalts übertragen angeblich die positiven Eigenschaften des Stroms an jegliche damit in Kontakt kommenden Gegenstände. Der Aufbau erscheint als einfacher Kabelbinder mit einem Kunststoff-ummantelten Anteil, der vermutlich Sand enthält.

Bei der KfzHarmonisierung verhält es sich analog. Angebliche Schwingungsfelder innerhalb und außerhalb von Kraftfahrzeugen, die ihren Ursprung angeblich in der Produktion der Ausgangsstoffe mit Wechselstrom haben, sollen neutralisiert werden.

Die GeoHarmonisierung soll durch den GeoFormer, einem mit Sand gefüllten Holzblock, erreicht werden, der schädliche Einflüsse von Erdadern oder Erdstrahlen in einem Raum neutralisieren soll.

Die WasserHarmonisierung durch den WasserFormer und den Wasser-Durchlauffilter verspricht eine „energetische Rückkehr zur Ur-Ordnung“.[2] Auch hier werden angeblich schädliche und disharmonische Schwingungen und Informationen neutralisiert und ins Gegenteil verkehrt. Das vollharmonische Wasser sei äquivalent zu Wasser aus der heiligen Quelle aus Lourdes in Frankreich, dem wundersame Heilwirkungen zugeschrieben werden. Der Preis für den WasserFormer, eine mit Steinen gefüllte Glasampulle, lag im deutschen Vertrieb bei 350 €.

Die StrahlenHarmonisierung, also die Umwandlung von Handystrahlung, erfolgt durch den FeldFormer, eine kleine Plastikkapsel mit eingeschlossenem „mineralischen Kern“, also Sand. Diese wird auf ein Mobiltelefon geklebt. Über dieses Produkt liegt ein Auftragsgutachten der IIREC vor (siehe unten). Außerdem wird ein ähnlich aufgebauter GlasHarmonisierer angeboten, der unter anderem verhindern soll, dass Elektrosmog und „Funk-Strahlen“ Fensterscheiben durchdringen oder von diesen reflektiert werden. Diese Produkte kosten 29 €.[3]

Das Energie-Korn besteht aus einem Gebinde aus Getreidekörnern wie Dinkel-, Roggen- oder Weizenkörner, die in Getränke gegeben werden. Diese sollen von da an „Energie schenken“ und verschiedenartige positive Wirkungen besitzen.[4]

Eine Energie-Liege schlägt mit 700 € zu Buche. Es handelt sich hier um eine Holzliege aus „VollHarmonischem Massivholz“ aus Fichte, Kiefer und Eiche.[5]

Als Dienstleistung wird die VollHarmonisierung von Lebensmitteln, Wohngebäuden und Betrieben angeboten, gewissermaßen ein Rundum-Sorglos-Paket mit vielen Originalprodukten und einer persönlichen Konsultation durch eine Quinta-Essentia-Fachkraft. Dies wird für Privathaushalte, öffentliche Plätze, vor allem aber für den Bereich der Landwirtschaft empfohlen. Das Komplettpaket kostet 990 € im deutschen Vertrieb.[6]

Behaupteter Wirkungsmechanismus und zugrundeliegende Konzepte

Feldformer zur Neutralisierung von Handystrahlung

Es ist die typische Verschleierungstaktik von Anbietern esoterischer Scharlatanerieprodukte erkennbar. Durch die Verwendung einer Vielzahl wissenschaftlich klingender Begriffe wird ein Theoriegebäude aufgebaut, dessen Wahrheitsgehalt für den Laien nicht einfach nachprüfbar ist.

Die Begriffe "Energie", "Information" und "Schwingung" sind im Zusammenhang mit den Produkten nicht im physikalischen Sinne zu verstehen, sondern als "feinstoffliche" Eigenschaft, deren Grund in der Quantenmechanik liege. In der Quantenmechanik ist kein entsprechendes Konzept bekannt.

Schädliche und naturwidrige „linksdrehende“ Wellen werden angeblich durch die angebotenen Produkte in „natürliche“ und angeblich dem Erdmagnetfeld entsprechende „rechtsdrehende” Wellen umgewandelt, worin sich die positive Wirkung begründe. "Drehende" elektromagnetische Strahlung ist lediglich als zirkulare oder elliptische Polarisation bekannt, die keinen Einfluss auf den Menschen hat.

Für die Beschreibung der positiven Energieformen wird auf die "Quinta Essentia" verwiesen, ein angeblich fünftes Element, und auf die "Lichtschwingung 101". Die Bedeutung dieser Begriffe bleibt im Dunkeln.

Die Radiästhesie und die damit verbundene Messung in Bovis-Einheiten nimmt eine zentrale Stellung ein. Die zugrunde liegenden Konzepte einer paranormalen Strahlenfühligkeit sind wissenschaftlich nicht belegt.

Gutachten

Das auf den Seiten der Hersteller zugängliche Auftragsgutachten[7] des ebenfalls österreichischen International Institute for Research on Electromagnetic Compatibility (IIREC) von Walter Medinger genügt keinerlei wissenschaftlichem Anspruch.

Getätigte Aussagen werden an keiner Stelle mit entsprechender, seriös zu nennender Literatur belegt. Die durchgeführten Messungen sind nicht nachvollziehbar dargestellt, es wurden keine Kontrollexperimente durchgeführt und für die Messwerte existiert keinerlei statistische Aufarbeitung. Als Autoritätsargumente werden szenetypisch unbelegte Verweise auf die Aussagen von Personen wie Albert Einstein sowie der Hinweis auf eine angebliche Unergründbarkeit der Quantenmechanik angeführt.

Durch reichhaltige Verwendung von Fachbegriffen und das Herausstreichen der akademischen Titel von Medinger wird für Laien ein oberflächlicher Anschein von Wissenschaftlichkeit erweckt.

Internetauftritte des Anbieters


Hinweis zu diesem Artikel: Errata. Der deutsche Tantralehrer und Familienaufsteller Klaus Peill aus 67165 Waldsee bei Heidelberg (Quinta Essentia) ist nicht geschäftlich mit der österreichischen Firma Quinta Essentia KG aus Kefermarkt in Österreich verbunden, wie Psiram zuvor irrtümlich mitteilte.

Quellenangaben

  1. Quinta Essentia KG, Miesenberg 7, A-4292 Kefermarkt
  2. Quinta Essentia: WasserHarmonisierung
  3. Preise für „StrahlenHarmonisierung“
  4. Quinta Essentia: Energie-Korn
  5. Preis und Produktbeschreibung der Energie-Liege
  6. Informationen und Preise zu der Dienstleistung „Vollharmonisierung“
  7. Gutachten über die Wirksamkeit von JFR-Feldformern gegen Handystrahlung durch das IIREC