Jomanda

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jomanda.jpg

Jomanda (geb. 5. Mai 1948, eigentlich Johanna (Joke) Wilhelmina Petronella Damman) ist eine niederländische Geistheilerin, Wunderheilerin und ein hellsehendes Medium, das durch Fernsehauftritte überregional bekannt wurde.

Kurzbiographie

Jomanda/Damman wurde 1948 in Deventer geboren und ist ehemalige Ballett-Tänzerin und Ballettlehrerin.

Aktivitäten

Jomanda behauptet, hellsehend zu sein und die Fähigkeit zum Geistheilen zu besitzen. Auch will sie Flaschen mit Leitungswasser zu Heilzwecken "bestrahlen" können. Dazu reiche es beispielsweise aus, die Flaschen vor ein Rundfunkgerät zu bringen, wenn sie gerade in einer Rundfunksendung zu hören sei. Auch empfahl Jomanda ein eigenes Wunderrezept gegen Krebserkrankungen auf Basis von Lebertran, Honig und Salbei.

Jomanda veranstaltete auch Gruppensitzungen.

Der Fall Sylvia Millecam

Die Schauspielerin Sylvia Millecam war Patientin von Jomanda und verstarb an Brustkrebs. Im Jahre 2004 wurde darum gegen Jomanda sowie zwei Ärzte Anklage mit dem Vorwurf der schweren Körperverletzung erhoben. Jomanda und die Ärzte hatten der Patientin weisgemacht, dass sie nur an einer Entzündung leide. Im Juni 2009 wurde sie in erster Instanz freigesprochen. Im Verlauf des Prozesses wurde bekannt, dass ein Jomanda-Assistent heimlich Informationen über Sylvia Millecam beschaffte, die dann später vom "Medium" Jomanda scheinbar "hellgesehen" wurden. Die Staatsanwaltschaft Amsterdam legte Berufung ein.[1]

Anderssprachige Psiram-Artikel

Quellennachweise

  1. http://www.om.nl/actueel/nieuws-_en/@154458/om_eist_12_maanden/