Geo-Syn

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geo-Syn.jpg

Geo-Syn ist ein so genannter "Microchip" in einem "Schutzamulett", der allein durch seine Anwesenheit den Besitzer vor so genanntem Elektrosmog oder vor Erdstrahlen schützen soll. In der Werbung wird das offensichtliche Scharlatanerieprodukt als "ein selbstgenerierendes Informationssystem auf Schwingungsebene" bezeichnet. Anbieter ist die Firma Geo-Syn einer "Meisterin der spirituellen Transformationsenergetik" und ausgebildeten Dentalassistentin namens Claudia Fatteicher aus Horb am Neckar in Deutschland.[1] Fatteicher leitet eine Wirksamkeit für Geo-Syn von positiven Ergebnissen von Messungen mit dem Biopulsar-Reflexograph der Firma Auramed ab, der von der Dozentin einer "Auramed Akademie" namens Sabine Opitz gefertigt wurde.[2]

Angeboten wird das Geo-Syn Produkt in verschiedenen Varianten, mal als angeblicher Schutz vor Erdstrahlen, mal als angeblicher Schutz vor Elektrosmog. Erhältlich sind:

  • Geo Syn Chip (Innenbereich und Auto) gegen E-Smog/Erdstrahlen
  • Geo Syn Chip klein E-Smog/Erdstrahlen
  • Geo Syn Chip Wasserbelebung
  • Geo Syn Schutzamulett als Anhänger
  • Geo Syn Chip groß für den Außenbereich
  • Geo Syn Chip Harmonie für den Außenbereich
  • Geo Syn Chip Harmonie (Set-Gold) für den Innenbereich in Großraumgebäuden.

Die Preise bewegen sich aktuell (2012) zwischen 134 Euro und 980 Euro (Geo-Syn Chip Harmonie Set-Gold).

Quellennachweise

  1. Geo Syn® - Frau Claudia Fatteicher, Hermann-Hesse-Str. 10, Nordstetten D-72160 Horb am Neckar
  2. http://www.geo-syn.com/shop/page/9?shop_param=