Gabriel Palacios

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gabriel Palacios (geb. 1989 in Bern) ist ein Schweizer Hellseher, Hypnotiseur, Mental-Coach und Unternehmer. Der medizinische und psychologische Laie Palacios zählt sich zu den "erfolgreichsten Gedankenexperten (sic) und Hypnotiseuren der Schweiz". Er fällt aber wiederholt durch psychologisch nicht-haltbare und falsche Aussagen auf. "Ausgebildet, zertifiziert und diplomiert" sei er als "Hypnotiseur, Hypnosetherapeut und Hypnoselehrtrainer (NGH) in den Vereinigten Staaten."[1] Eine Ausbildung zum NGH zertifizierten Hypnosetherapeut dauert 5-8 Tage und benötigt keinerlei Vorkentnisse.[2] Medizinisches oder psychologisches Wissen wird in den wenigen Tagen nicht vermittelt, dafür werden Themen wie "Hypnotische Rückführung in frühere Leben" behandelt.[3]

Kurzbiografie

Der Berner Gabriel Palacios wurde 2009 im deutschsprachigen Raum durch die TV-Show «The Next Uri Geller» bekannt. Er ist nach eigenen Angaben ein Studienabbrecher, der eine Weiterbildung zum Marketingfachmann abschloss. Er gründete einen eigenen Buchverlag und schrieb mehrere esoterische Bücher.[4] Diese verkauften sich nach eigenen Angaben tlw. über zehn-tausendmal und wurden in den Top 10 der Schweizer Bestsellerliste aufgeführt.[5][6] Er ist gerne gesehener Gast in diversen Boulevardmedien, in denen er sich gut zu vermarkten mag und den Suizid seines Vater zum wiederkehrenden Thema macht.[7][8][9][10][11]

Aktivitäten

Palacios trat am 30. November 2017 zusammen mit Verschwörungsideologe Daniele Ganser auf. Beim Vortrag ging es um "Manipulation durch die Medien", der fachfremde Palacios durfte aber nur eine Nebenrolle spielen: "Er [Palacios] darf erst wieder zum Schlusswort ran und empfiehlt den Leuten, ihrer eigenen Meinung zu folgen und diese zu verbreiten, 'auch wenn man nicht studiert hat'."[12] Palacios war in der Vergangenheit auch Referent der Basler Psi Veranstaltungen ("die wohl grösste europäische Messe für übersinnliche Wunder und spirituellen Plunder").[13][14]

Palacios bietet für diverse Beschwerden "Therapie"-Stunden an, für eine solche verlangt er 250 Fr. Da er weder eine psychotherapeutische noch ärztliche Ausbildung hat, werden die Kosten nicht erstattet und übersteigen zudem die Kosten einer professionellen Therapiestunde bei weitem.[15]

Palacios gründete den VSH "Verband Schweizer Hypnosetherapeuten"[16], der nicht mit dem etablierteren Verband SBVH "Schweizerischer Berufsverband für Hypnosetherapie"[17] verwechselt werden sollte. Des weiteren gibt es noch einen professionellen Dachverband, der DHS "Dachverband für Hypnose Schweiz".[18] Während der DHS minimale Qualitätsanforderungen an Mitglieder stellt (schweizerisch anerkannte Ausbildung, mündliche und schriftliche Prüfungen und eine Diplomarbeit, mind. 240 Unterrichtseinheiten, Verpflichtung zu jährlicher Weiterbildung, Nachweis zur Teilnahme an Supervisionen, Einhaltung eines Ethikkodex),[19][20] sieht sich Palacios Laienverband VSH als "offener Verband in der Schweizer Hypnosetherapie-Landschaft" und stellt die kostenpflichtige Mitgliedschaft allen "Personen offen, die den Nachweis 'einer abgeschlossenen Ausbildung' haben" bzw. kann der Vorstand jegliche weitere Person nach belieben aufnehmen. Es werden keinerlei Bedingungen gestellt, ausser der Bezahlung des jährlichen Mitgliederbeitrages und eines Nachweises einer "Ausbildung im Bereich Hypnosetherapie" aus einem beliebigen Land.[21]

Kritik

Der "Dachverband für Hypnose Schweiz" warnt von Anbietern wie Palacios eindringlich. U.a. wegen "unverantwortbaren Honoraren bei wenigen Tagen Ausbildung und ohne in der Schweiz überprüfte nachweisbare Kompetenz". Sowie "angeblich abgesichert durch Hypnose Verbände in Übersee und kürzlich gegründete Verbände in der Schweiz." Der Verband weist zudem darauf hin, dass "der Zustand Trance weder eine Therapie noch ein Coaching Verfahren ist, sondern lediglich eine hilfreiche Ressource" und dass sich jeder Hypnotherapeut o.ä. nennen darf, da der Begriff nicht geschützt ist. Die Dauer für eine seriöse Grundausbildung läge bei mindestens 240-300 Unterrichtseinheiten, über einen Absolvierungs-Zeitraum von 2-4 Semestern, idealerweise aber eine Gesamtausbildung von 640 Unterrichtseinheiten.[22]

Palacios bietet sowohl über seine persönliche Webseite, als auch über seinen Verein, Ausbildungen an, bei denen angeblich "Interessenten an Informationsveranstaltungen mit Aussagen geködert [werden], bereits nach ein paar wenigen Tagen an Ausbildung, mehrere Tausend Franken verdienen zu können."[23] Solche Ausbildungen führen zum wertlosen aber professionell klingenden Titel "dipl. Hypnosetherapeut/in VSH" und basieren nach eigen Angaben auf Pseudowissenschaften wie NLP.[24] Nach Eigenwerbung sollen die Teilnehmenden nach der Kurzausbildung in der Lage sein komplexe psychologische Interventionen wie "Raucherentwöhnungen" oder "Vergangenheitsbewältigung durch Regression" durchzuführen und schwere psychische Störungen wie "Ängste/Phobien" zu "behandeln".[25] Des weiteren bietet Palacios eine Weiterbildung zum "dipl. Gesprächstherapeut/in nach INVALUATION®" an. Diese in der wissenschaftlichen Literatur inexistente und nicht anerkannte "Gesprächstherapie" verwischt weiter den Übergang zu professionellen Verfahren wie der Gesprächspsychotherapie.[26]

In der Sendung "Aeschbacher" 'bewies' Palacios seine mentalen Kräfte mit einem Zaubertrick. So bog er eine Münze – für die Kamera sichtbar – mechanisch, bevor er sie Moderator Kurt Aeschbacher in die Faust drückte, wo sie sich dank angeblicher Gedankenkraft erst verbog.[27]

Für Oktober 2019 organisiert Palacios den Angstfrei-Kongress im Kursaal. Zwischen 300 und 1000 Franken kosten die regulären Tickets für zwei Tage. Neben ihm stehen Referenten wie der Co-Gründer des esoterischen Berner Seminarzentrums "Die Quelle", Patric Pedrazzoli, oder der "Glücksbotschafter und Entertainer" Biyon Kattilathu auf dem Programm. Und nicht zuletzt Daniele Ganser in seiner Rolle als "Friedensforscher" (sic). Der Bund kritisierte, dass "unter 'Partner und Sponsoren' auch Bern Welcome, die Organisation, die den Tourismus in Bern fördern soll" aufgeführt wird und fragt ob hier Steuergelder an einen Kongress fliessen "an dem ein 'Friedensforscher' aus dem Dunstkreis von Verschwörungstheoretikern, ein 'spirituellen Lehrer' und ein 'Glücksbotschafter' auftreten". Bern Welcome bestritt dies auf Anfrage: "Bern Welcome sei lediglich Partner des Anlasses [...] Geld sei keines geflossen."[28]

Trivia

Gabriel Palacios sollte nicht mit seinem, ebenfalls in Bern geborenen, Namensvetter, dem Gründer einer Firma die Escape Games anbietet, verwechselt werden.[29]

Zitate

  • "Meine Begabung liegt primär darin, den Menschen zu lesen, zu erkennen, positiv zu beeinflussen und nahezu Wunder bewirken zu können."[30]
  • "Mein neuartiges Geschäftsmodell verspricht Unternehmen mentalen Vorsprung."[31]
  • "Die von Gabriel Palacios konzipierte und begründete Gesprächstherapie-Methode (sic) soll es ermöglichen negative Gedankenmuster zu positivieren um somit direkten Einfluss auf Gefühlswahrnehmungen und Verhaltensformen zu nehmen.[32]
  • "Ich bin mir bewusst, dass Ganser polarisiert." Die Bedenken, Ganser könnte mit seiner Rhetorik Verschwörungstheorien zumindest die Tür öffnen, teilt Palacios nicht. Ganser arbeite mit Fakten. Dass es schon immer Verschwörungen gegeben habe, sei eine Tatsache.[33]
  • "Leute, die meine Fähigkeiten anzweifeln, will ich gar nicht. Solche Firmen oder CEO's will ich nicht coachen, das ist nicht produktiv."[34]
  • "Du solltest Engel Gabriel nicht auf die Flügel tretten, es könnte sein, dass du ihn noch brauchen wirst."[35]

Quellennachweise

  1. https://web.archive.org/web/20190830151243/https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/user/view/25/
  2. https://www.mindventure.ch/hypnose-ausbildung/hypnosetherapie-ausbildung/
  3. https://www.mindventure.ch/hypnose-ausbildung/hypnosetherapie-ausbildung/
  4. https://web.archive.org/web/20190830151243/https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/user/view/25/
  5. https://web.archive.org/web/20190831125141/https://www.gabriel-palacios.ch/erfolge
  6. https://web.archive.org/save/https://www.sbvv.ch/bestseller/18/Verzeichnisse/Bestsellerlisten
  7. https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/gabriel-palacios-ich-will-immer-einen-schritt-voraus-sein
  8. https://www.blick.ch/news/schweiz/bern/tv-hypnotiseur-legt-sich-mit-der-psychiatrie-an-psychopillen-sind-eine-epidemie-id2424417.html
  9. https://www.luzernerzeitung.ch/panorama/vom-zaubern-zur-hypnose-ld.127880
  10. https://www.coopzeitung.ch/themen/leute/portrat/2017/jungtalent-hypnotiseur-gabriel-palacios-32414/
  11. https://www.bluewin.ch/de/entertainment/tv/gabriel-palacios-es-tut-mir-weh-dass-mein-vater-sich-als-last-sah-251262.html
  12. https://tageswoche.ch/gesellschaft/der-manipulator/
  13. https://www.bpv.ch/referenten/gabrielpalacios
  14. https://www.watson.ch/schweiz/blogs/679284430-brigitte-balzarini-wie-die-rockerbraut-von-steve-lee-zur-eso-elfe-mutierte
  15. https://www.gabriel-palacios.ch/therapie
  16. https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch
  17. https://www.sbvh.org/
  18. https://www.hypnose-dachverband.ch/
  19. https://www.hypnose-dachverband.ch/schweizer-hypnosetherapeuten.html
  20. https://www.hypnose-dachverband.ch/ethischer-kodex.html
  21. https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/verband/
  22. https://www.hypnose-dachverband.ch/hypnoseausbildung.html
  23. https://www.hypnose-dachverband.ch/hypnoseausbildung.html
  24. https://web.archive.org/web/20181123033000/https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/ausbildung/
  25. https://web.archive.org/web/20181123033000/https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/ausbildung/
  26. https://www.gabriel-palacios.ch/termine/ha-iv-s19-gespraechstherapie-nach-invaluation-140&groupview
  27. https://www.derbund.ch/bern/stadt/fauler-zauber-in-der-unternehmensberatung/story/14667505
  28. https://www.derbund.ch/bern/staedtische-unterstuetzung-fuer-esoteriker-anlass/story/25045488
  29. https://www.basel.adventurerooms.ch/adventurerooms-geschichte
  30. https://www.derbund.ch/bern/stadt/fauler-zauber-in-der-unternehmensberatung/story/14667505
  31. https://web.archive.org/web/20190830151243/https://verband-schweizer-hypnosetherapeuten.ch/user/view/25
  32. https://www.gabriel-palacios.ch/termine/ha-iv-s19-gespraechstherapie-nach-invaluation-140&groupview
  33. https://www.derbund.ch/bern/staedtische-unterstuetzung-fuer-esoteriker-anlass/story/25045488
  34. https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/gabriel-palacios-ich-will-immer-einen-schritt-voraus-sein
  35. https://www.facebook.com/autorgabrielpalacios/photos/a.1533682293518954/2272271946326648/?type=3&theater