GABNM

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabnm.jpg

GABNM (Gesellschaft für Angewandte Biologische Neue Medizin e.V.) ist ein im März 2007 in Deutschland gegründeter Verein von Hamer-abtrünnigen Anhängern der Außenseitermethode der Germanischen Neuen Medizin (GNM) des ehemaligen Arztes Ryke Geerd Hamer. Der Verein versuchte vergeblich, die steuerliche Gemeinnützigkeit zu erlangen. Hamer distanzierte sich ausdrücklich von der GABNM und verbot jegliche Aktivitäten in seinem Namen oder Verwendung seiner markenrechtlich geschützten Symbole. Die GABNM vermeidet zum Missfallen des GNM-Erfinders ausdrücklich den Begriff "germanisch". Auch finden sich keine Angaben zu jüdischen Verschwörungen oder andere antisemitische Äußerungen.

Die GABNM-Aktivitäten können als ein Versuch gesehen werden, von abstoßenden politischen und antisemitischen Inhalten der Hamer-Einfälle zu einem kommerziell nutzbaren, alternativmedizinischen Konzept einer BNM zu gelangen. Ein ähnliches Konzept verfolgt in Italien der Verein ALBA, dem es mittlerweile trotz Ermittlungen und Hausdurchsuchungen gelang, Umsätze in Millionenhöhe zu machen. Auch dieser Verein wurde von Hamer als "abtrünnig" angesehen.

Als Adresse ist ein Postfach in Stuttgart angegeben. Die Internet-Seite des Vereins war eine Verlinkung auf ein Forum von GNM-Anhängern namens "GNM-Forum", das 2010 vorübergehend geschlossen wurde. Inzwischen gibt es keinen öffentlich zugänglichen Webauftritt des GABNM mehr im Internet. Eigentümer der Domain gabnm.de ist der GABNM e.V., Verantwortlicher ist Harry Holzinger. Als Mitglieder des Vorstandes werden folgende Personen angegeben: Harry Holzinger, Elena Pichler, Antje Scherret und Ingmar Link. Der Heilpraktiker Holzinger soll erster Vorsitzender sein.

BNM

Ein eigenständiges Konzept einer BNM wurde nie formuliert. Vielmehr ist zu vermuten, dass die BNM-Befürworter das eigentliche Hamer-Konzept der GNM unter einem anderen Namen fortführen wollen.

Ziele

Der Verein gibt im Internet an, "kurz- bis mittelfristig" Patienten die Möglichkeit zu bieten, in einem "Gesundungshaus" oder ambulanten Pflegedienst "medizinische Notfallbetreuung" oder andere Pflegeleistungen nach den Maßstäben der markenrechtlich geschützten Biologischen Neuen Medizin anbieten zu wollen. Die Wortmarke BNM war jedoch von Hamer selbst angemeldet worden.

Internetseite