G.O. Mueller

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Pseudonym G.O. Mueller (GOM) verbreitet eine anonyme Autorengruppe ein PDF-Dokument Über die absolute Größe der Speziellen Relativitätstheorie mit mehr als 1.000 Seiten, das über angebliche Missstände in der modernen Physik aufklären soll. Die Autoren halten insbesondere die spezielle Relativitätstheorie für falsch und vertreten eine Verschwörungstheorie, nach der seit 1922 keine freie Wissenschaft mehr möglich sei und alle kritischen Arbeiten zur Relativitätstheorie unterdrückt werden.

Interessanter Weise widerlegen die Autoren ihre eigene Verschwörungstheorie gleich selbst, indem sie im Text auf zahlreiche kritische Arbeiten zur Relativitätstheorie nach 1922 hinweisen.

Interessenvertreter

Ursprünglich hat die Gruppe Mueller ihre Behauptung, eine öffentliche Kritik an der Relativitätstheorie sei nicht möglich, dadurch unterstrichen, dass man sie nur über eine kostenpflichtige Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kontaktieren konnte. Heute wird die Gruppe Mueller öffentlich von Ekkehard Friebe und Jocelyne Lopez vertreten.