Diskussion:Uwe Behnken

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uwe H. Lausen geb.Behnken, Jahrgang 1956

Freier Schriftsteller, Buchautor, Abenteurer, Lebenskünstler, Autodidakt, Produzent und Moderator, sowie Gründer des live Net Concept 2010 e.V. . Ausgezeichnet mit dem Human Rights Award des ICFHR (International Center for Human Rights) 2007/2008.

Sein Lebenswerk ist die umsetzbare Weltformel um alle zerstörerischen, durch den Menschen geschaffenen, Zustände auf diesem Planeten umzukehren. Seit dem Jahr 1998 beschäftigt er sich mit dem Aufbau dieser Fundamente damit global rehabilitierende Technologien, in Verbindung mit dem dazu gehörenden Bewusstsein, in einem Orchester zusammengefügt werden können.

Ca. 300 Internetfernsehproduktionen und ca. 40 Radiosendungen unter dem Namen "Pathfinder", seit 2004, erlaubten ihm sich ein tiefes Wissen in gängige Formen der Rehabilitierung zu erwerben und dieses einzusetzen. Abenteuerliche internationale Einsätze bildeten dabei sichere Fundamente um an wichtigen energetischen Punkten dieses Planeten Impulse zu installieren, um die Säulen des zukünftigen Weltfriedens zu sichern.

Seine Arbeiten umfassen ebenso die tatsächlichen Gefahren durch kosmische (ebenso die vom Menschen produzierten) Ereignisse, wie auch den vorgesehenen Zeitplan um wirkungsvoll die Rehabilitierung in der kommenden Zeit in Gang zu setzen. Der Focus dieser Sichtweisen ist dabei auf den Schutz der organischen Strukturen dieses Planeten ausgerichtet, also aller Lebewesen inklusive der Humanen Spezies. Er kann omnipotente und sofort umsetzbare Instrumente zusammenfügen, die schnellstmöglich global eingesetzt werden könnten.

Sein Leitsatz ist Ockhams Gesetz:

"Halten sich alle Faktoren die Waage, ist die einfachste Erklärung die Plausibelste!"