Consortiumnews

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Consortiumnews ist ein englischsprachiges Nachrichtenportal welches 1995 von dem verstorbenen US-amerikanischen Journalisten Robert Parry (1949 – 2018) als gemeinnütziger Verein "Consortium for Independent Journalism Inc." (CIJ) gegründet wurde. Parry: ..We founded Consortiumnews.com in 1995 as the first investigative news magazine on the Internet.. Parry wurde durch seine Recherchen bei Associated Press (AP) und Newsweek zur Iran-Contra Affäre bekannt. Er wurde dafür in den USA mit mehreren Auszeichnungen bedacht.

In mehreren Beiträge bei Consortiumnews werden Positionen der russischen Regierung unkritisch vertreten, so zum Fall des abgeschossenen Malaysia Airlines Flugzeugs mit der Flugnummer MH 17. (siehe dazu Artikel Verschwörungstheorien zum Abschuss von Flug MH17). In diesem Falle wurden Theorien veröffentlicht, die im Widerspruch zu den bisherigen Untersuchungsberichten stehen. Sowohl russische wie auch iranische Medien übernahmen die Consortiumnews Artikel.[1] Auch warf Parry der australischen Fernsehsendung "60 minutes" vor, mit einem Video welches den BUK-Raktenwerfer auf dem Rückweg nach Russland zeigt, Irreführung zu betreiben. Tatsächlich erwiesen sich Parrys Anschuldigungen als falsch.[2]

Weblinks

Quellennachweise

  1. Journalist: USA haben Belege für Boeing-Abschuss durch ukrainisches Militär. RIA Novosti, 22. Juli 2014
    White House 'leak': Ukraine did it. Press TV, 21. Juli 2014, abgerufen am 10. September 2014.
  2. https://www.bellingcat.com/news/uk-and-europe/2015/05/19/robert-parry-falsely-accuses-60-minutes-australia-of-using-mh17-fake-evidence/