Christina Diggance

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christina Diggance
Diggance bei der Kryonschule

Die "Lebenslehrerin", Kryon-Anhängerin und zeitweise Bundesvorsitzende der Partei Die Violetten Christina (Letizia) Diggance (geb. 1966) betreibt in Ehingen/Donau in der Nähe von Ulm eine "Lebensschule". Die Freiberuflerin und Mutter von drei Kindern erlernte nach einem abgebrochenen Studium den Beruf der Hotelfachfrau. Ausgelöst durch eine gesundheitliche Krise wandte sie sich der Esoterik zu. Diggance ist auch im Rahmen der Kryonschule von Sabine Sangitar Wenig als "Intuitionstrainer" tätig. Der "Ursprungsname" Letizia wurde ihr als Kryonschülerin von Sabine Wenig gechannelt.

Aktiv für die Violetten

Seit April 2007 gehört Christina Diggance der Partei Die Violetten an. Sie war Mitgründerin des Landesverbandes Baden-Württemberg. Von Februar 2010 bis Februar 2012 teilte sie sich das Amt des Bundesvorsitzenden der Violetten mit Markus Benz.

Websites