Biosynthese nach Boadella

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Biosynthese nach Boadella ist eine Behandlungsmethode mit psychotherapeutischem Anspruch des englischen Psychotherapeuten und Buchautors David Boadella (6. Juli 1931 in London), der seit 1988 in Heiden bei St. Gallen in der Schweiz lebt, wo er ein "International Institute for Biosynthesis" (IIBS) führt.

Biosynthese

Die "Biosynthese" ist den Methoden der "Körperpsychotherapie" zuzuordnen und bezieht sich auf angenommene Störungen der embryonalen Entwicklung, die zu späteren Blockaden führen sollen. Bezüge bestehen zum "Panzerungs"-Konzept von Wilhelm Reich ("Eingeweidepanzer" - "Gehirnpanzer). Bedeutsam sind dabei jeweils konstruktive und destruktive Körper-Bewegung, Körper-Atem, Emotion, Beziehung, Innere Bilder, Sprache und so genannte Essenz-Qualitäten ohne konstruktive oder destruktive Qualität.

Seine "Biosynthese" erfand Boatella in den 1970er Jahren.

Weblinks