BioPhysio System

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Produkte der BioPhysio UG
X Powerlight

BioPhysio System ist der Name von pseudomedizinischen Behandlungskonzepten und Produkten der Firma Biophysio von Erfinder und Geschäftsmann Klaus Eikenberg aus Unna.[1] Angeboten werden die Produkte von einem Gesundheitsversand Andreas Heine GmbH in D-78609 Tuningen und nextamed. Die BioPhysio UG wird als Kooperationspartner des einschlägigen Vereins Bundesverband für Wissenschaft und Zukunft e.V. angegeben.

BioPhysio X-Powerlight

Das Produkt BioPhysio X Powerlight (nicht zu verwechseln mit dem Wundermittel Powerlight) wird in der Werbung mit ausschliesslich positiven Wunderwirkungen auf den menschlichen Körper beworben. Zielkunden sind Heilpraktiker oder Physiotherapeuten mit Nähe zur Alternativmedizin. Beworben wird das Produkt nicht nur auf Esoterikmessen, sondern inzwischen auch auf Messen für Personalberater, HR-Berater und Coaches.

Behauptet wird beleglos dass das 3900 € teure Produkt durch Lichtheilung eine "Computergestütze Reprogrammierung des Haltungsapparates durch codierte Lichtquellen" bewerkstellige. in einem pseudowissenschaftlich-quantenmystischen Kauderwelsch wird angegeben dass das in der Medizin unbekannte Wunderprodukt das Gehirn des Anwenders "dank einer besonderen mathematischen Formel so umprogrammiert, dass alle Fehlhaltungen des Körpers verschwinden". Durch "aufwendige Computerprogramme" werde rotes Licht "intelligent gemacht".

Auch heisst es in der Werbung:

..Das X-Powerlight System erzeugt computergesteuert codierte Photonen, die die Selbstregulierungskräfte des menschlichen Körpers ganzheitlich aktivieren können. Jede Zelle hat im Inneren einen Lichtkanal und kommuniziert über Lichtteilchen mit sämtlichen anderen Zellen des Körpers. Gesteuert wird dies von der Zirbeldrüse..[..]..Das X-PowerLight System als Lichtquantengerät läutet eine neue Ära ein. Die X-Powerlight Photonenerzeugung aktiviert die selbständige Generierung und Regenerierung der Lebensenergie. Folgende Dysbalancen können u.a. korrigiert werden: Beckenschiefstand, Skoliose, funktionelle Beinlängendifferenz, Kieferfehlstellung , CMD. Diese Fehlstellungen haben langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit- Rückengesundheit, Muskeln und Gelenke. Neben Schmerzen und Verschleiß können auch Organe in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt werden. Das X-Powerlight kann ganz entspannt im Sitzen oder Liegen angewandt werden. Dabei durchfluten die Lichtwellen die Muskulatur und das Nervensystem, ohne Nebenwirkungen. Eine Anwendung dauert ca. 30 min und sinnvoll sind je nach Erkrankung mindestens 10 Anwendungen..

BioPhysio BrainY Chip und BrainY Anhänger

Der BioPhio BrainY Chip entspricht einem selbstklebenden Plastikplättchen, welches als typisches Elektrosmog-Schutzprodukt Strahlungs-Energie von ‚negativ‘ auf ‚positiv‘ "modulieren" soll. Es soll auch "negative" in "positive" Energie umwandeln und habe ausschliesslich positive gesundheitlich relevante Wirkungen. Die behaupteten Eigenschaften beziehen sich dabei nur auf eine unmittelbare Umgebung des Käufers. Der Hersteller gibt an dass der Chip auf Mobiltelephone, Computer oder Wlan Router zu kleben sei und als Schmuck anzusehen sei. Habe der Käufer den Chip auf seinem Mobiltelephon aufgeklebt, so habe er die Möglichkeit einen so genannten Gesundheits Call durchzuführen, bei dem ein entfernter Therapeut auf nicht plausibel erklärte Weise über das Telephon "aktivierte Energie" zum Käufer schickt, um diesen von Beckenschiefständen/Beinlängendifferenzen und Problemen mit der oberen Halswirbelsäule (Atlas) zu heilen. Der Käufer muss während dieser Fernbehandlung schweigen und das Telephon 30 Sekunden lang abwechseln vor das linke und rechte Ohr halten und dann drei bis vier Minuten auf eine eigene so genannte "Störzone" des Körpers halten. Wenn Therapeut und Käufer den gleichen Chip am Telephon geklebt haben soll eine "modulierte Funkwelle" übertragen werden.

2019 wurde auch ein Brain-Y Chip 5G herausgebracht, der sich auf den neuesten Mobilfunkstandart 5 G bezieht, und der sich auf jüngst geschürte Ängste vor Elektrosmog beruft.

Siehe auch

Quellennachweise

  1. BioPhysio UG, Klaus Eikenberg, Hellweg 2, D-59423 Unna