Alexander Kalenjuk

Aus Psiram
(Weitergeleitet von Alexander Kalen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Kalenjuk alias Alexander Kalen

Alexander Kalenjuk (Kalenyuk Alexander Alexandrovich, auch Alexander Kalen, russ. Александр Каленюк, geb. 9. Februar 1983) ist ein russischer Verbeiter von pseudowissenschaftlichen Scharlatanerieprodukten (SVETL) aus Moskau. In Internetveröffentlichungen wird Kalenjuk regelmäßig als russischer Wissenschaftler, Heiler und Bewusstseinsforscher bezeichnet. Den gleichen Quellen zufolge soll er promovierter Philologe sein und für das russische Außenministerium in Afrika und Griechenland tätig gewesen sein. Angeblich habe er Romano-Germanische Philologie, sowie die neugriechische und englische Sprache studiert.

Demnach sei er auch seit 2007 ein Schüler von Nikolaj Levashov. Nach dessen Tod bewirbt Kalenjuk die SVELT-Methode von Levashov.

Er ist seit 2008 Vorstandsvorsitzender einer Russischen Gesellschaft für Wissenschaft und Technik (RNTO Moskau-St.-Petersburg, tatsächlich lediglich eine private Vertriebsorganisation für Esoterikprodukte) sowie Gründer und Leiter eines internationalen Club Protected-Life. Die genannte Russische Gesellschaft für Wissenschaft und Technik RNTO versteht sich als Nachfolgerin einer 1866 in St. Petersburg gegründeten Russischen Technischen Gesellschaft (RTO), die 1929 geschlossen wurde. Eine Kontaktadresse oder Sitz wird nicht genannt.

In kostenpflichtigen Seminaren verbreitet Kalenjuk Kurse zu einer "Auflösung von MindControl Manipulationen", "Chip-Implantaten" und so genannten "Informationsblockaden". Weitere Themen sind die Telegonie und eine Zirbeldrüse-Aktivierung und Matrix-Transformation.

Seine Esoterikdienstleistungen werden über ein Orania-Zentrum (Elena Martin) nahe Würzburg vermarktet. Werbung für Kalenjuk/Kalen findet sich bei Bewusst.TV von Jo Conrad sowie von Michael Vogt.

Weblinks