Pandamned

Aus Psiram
Version vom 15. Mai 2022, 14:19 Uhr von Fulgor (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{IN USE}} '''Plandemmned''' ist der Titel eines im Mai 2022 veröffentlichten Dokumentarfilms von Marijn Poels und Milosz Matuschek. Der Dokumentarfilm zur Co…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte mit Edits warten!

Plandemmned ist der Titel eines im Mai 2022 veröffentlichten Dokumentarfilms von Marijn Poels und Milosz Matuschek. Der Dokumentarfilm zur Coronaviruspandemie und den entsprechenden Schutzmassnahmen weist Elemente eines Spielfilms auf. Die Filmemacher stammen aus dem Milieu der Massnahmengegner. Der Trailer zu „Pandamned“ wurde inzwischen von Youtube gelöscht.

Behauptet wird eine "Gleichschaltung der Medien" zur Zeit der Pandemie. Die Filmemacher wenden sich explizit gegen Corona-Impfungen, zu denen die absurde Fake-News verbreitet wird, dass alle Geimpften innerhalb von 3-5 Jahren sterben werden.

Auftritte haben Sucharit Bhakdi, Ulrike Guérot, die Künstlerin Mary Bauermeister, der Autor Norbert Häring, Dietrich Brüggemann, Dolores Cahill, Ole Dammegard, Michael Mayen, Nicolas Rimoldi, Urs Hans, die Schauspielerin Miriam Stein, Daniele Ganser und Mathias Bröckers.