Michael Köhlmann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Michael Köhlmann''' (geb. 25. Juni 1956, München) ist ein promovierter Elektroingenieur aus München und Anhänger des pseudowissenschaftlichen [[Global …“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Michael Köhlmann''' (geb. 25. Juni 1956, München) ist ein promovierter Elektroingenieur aus München und Anhänger des [[pseudowissenschaft]]lichen [[Global Scaling|Global-Scaling]]-Konzepts von [[Hartmut Müller]]. Im Jahr 2002 habe er an Müllers Firma "Global Scaling Research Institute" eine "Global Scaling Ausbildung" durchlaufen. 2004 gründete er mit Müller und anderen den "Wissenschaftlichen Förderverein Global Scaling e. V." Der inzwischen erloschene Verein tritt noch als Herausgeber des Buches ''Global Scaling &ndash; Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes''<ref>Hartmut Müller, Michael Köhlmann, 13 weitere Autoren: Global Scaling &ndash; Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes. FQL-Publishing, München 2009</ref> in Erscheinung, dessen Hauptautoren Köhlmann und Müller sind. Zeitweise wurde Köhlmann auch als Dozent der "SHP-Akademie" von [[Clemens Kuby]] genannt.  
 
'''Michael Köhlmann''' (geb. 25. Juni 1956, München) ist ein promovierter Elektroingenieur aus München und Anhänger des [[pseudowissenschaft]]lichen [[Global Scaling|Global-Scaling]]-Konzepts von [[Hartmut Müller]]. Im Jahr 2002 habe er an Müllers Firma "Global Scaling Research Institute" eine "Global Scaling Ausbildung" durchlaufen. 2004 gründete er mit Müller und anderen den "Wissenschaftlichen Förderverein Global Scaling e. V." Der inzwischen erloschene Verein tritt noch als Herausgeber des Buches ''Global Scaling &ndash; Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes''<ref>Hartmut Müller, Michael Köhlmann, 13 weitere Autoren: Global Scaling &ndash; Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes. FQL-Publishing, München 2009</ref> in Erscheinung, dessen Hauptautoren Köhlmann und Müller sind. Zeitweise wurde Köhlmann auch als Dozent der "SHP-Akademie" von [[Clemens Kuby]] genannt.  
 
+
 
==Quellen==
 
==Quellen==
 
<references/>
 
<references/>
  
 +
{{DEFAULTSORT:Köhlmann, Michael}}
 
[[category:Autor]]
 
[[category:Autor]]
 
[[category:Global Scaling]]
 
[[category:Global Scaling]]
 
[[category:Ingenieur]]
 
[[category:Ingenieur]]

Aktuelle Version vom 16. Juni 2012, 16:26 Uhr

Michael Köhlmann (geb. 25. Juni 1956, München) ist ein promovierter Elektroingenieur aus München und Anhänger des pseudowissenschaftlichen Global-Scaling-Konzepts von Hartmut Müller. Im Jahr 2002 habe er an Müllers Firma "Global Scaling Research Institute" eine "Global Scaling Ausbildung" durchlaufen. 2004 gründete er mit Müller und anderen den "Wissenschaftlichen Förderverein Global Scaling e. V." Der inzwischen erloschene Verein tritt noch als Herausgeber des Buches Global Scaling – Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes[1] in Erscheinung, dessen Hauptautoren Köhlmann und Müller sind. Zeitweise wurde Köhlmann auch als Dozent der "SHP-Akademie" von Clemens Kuby genannt.

Quellen

  1. Hartmut Müller, Michael Köhlmann, 13 weitere Autoren: Global Scaling – Basis eines neuen wissenschaftlichen Weltbildes. FQL-Publishing, München 2009