Christoph Fasching

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte mit Edits warten!

Christoph Fasching (geb. 10. September 1966 in Salzburg) ist ein österreichischer Esoteriker, Channeling-Medium, Buchautor und Unternehmer für Esoterikdienstleistungen aus A-5102 Anthering in Österreich. Im Eigenverständnis sieht er sich als Bewusstseinforscher. Als Medium behauptet Fasching Botschaften und ganze Bücher von Erzengel Gabriel zu empfangen. In die Schlagzeilen der Tagespresse geriet Fasching 2018, als bekannt wurde, dass er 95.000 € für eine so genannte „Energetische Reinigung“ des Wiener Krankenhaus Nord erhielt.[1]

Bevor Fasching sich der Esoterikbranche zuwandte, war er als Autoverkäufer tätig.

Kurzbiographie

Christoph Fasching wurde 1966 in Salzburg geboren und wuchs als Sohn eines Unternehmers auf. Er machte eine Ausbildung zum Kaufmann. Er war danach im Mineralölvertrieb, und danach von 1986 bis 2005 als Autoverkäufer tätig. Es folgte eine Zeit in der Immobilienbranche.

Ab 2009 bezeichnet sich Kaufmann Fasching als Bewusstseins-Forscher und Gründer des "Forschungszentrum für Bewusstsein".

Als Qualifizierungsnachweise nennt er auf seiner privaten Webseite einen Gewerbeschein für Unternehmensberatung, sowie einen Schein zum fragwürdigen NLP.

Aktivitäten als Esoterikunternehmer

Christoph Fasching bietet zahlenden Kunden ein so genanntes Bewusstseins-Coaching, Unternehmens-Optimierung, Immobilien-Optimierung und Workshops an.

Werke

Quellennachweise

  1. http://www.heute.at/oesterreich/wien/story/KAV-Direktor---95-000-Euro-wurden-bezahlt--46392190