Budd Hopkins

Aus Psiram
Version vom 10. Juli 2015, 09:15 Uhr von Heimdall (Diskussion | Beiträge) (verstorben)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buddhopkins01.jpg

Budd Hopkins (15. Juni 1931, Wheeling, West Virginia - 21. August 2011, Manhattan) war ein Maler und Bildhauer aus New York. Außerdem war er UFO-Forscher und Hobbypsychologe und betrieb eine Art Selbsthilfegruppe für angebliche UFO-Entführungsopfer. Er behauptete, die Berichte der von ihm betreuten Personen bewiesen ausreichend, dass Menschen in der Vergangenheit von Außerirdischen entführt wurden. Obwohl er keine psychologische Ausbildung hatte, nutzte er Hypnosetechniken und "therapierte" seine Klienten. Hopkins hat eine Reihe von Büchern über UFOs und Entführung durch Außerirdische geschrieben, von denen einige auch in deutscher Übersetzung erschienen sind.