Bernd Joschko

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Joschko (geb. 26. Juni 1951) ist gelernter Chemie-Laborant und Ingenieur (FH), ehemaliger BKA-Mitarbeiter (3 Jahre), Unternehmer, Erfinder einer alternativmedizinischen Methode, selbsternannter Heiler und Buchautor aus Hessen. Als Qualifikation im Gesundheitsbereich gibt Joschko einen Vorstoß in den Bereich der Psychologie an der Fern-Uni Hagen an, der ihn, aus seiner Sicht, dazu berechtigte therapeutisch zu wirken. Er verließ das BKA 1982 nach Auseinandersetzungen um die Rasterfahndung, mit der er beruflich als Entwickler von Videoüberwachungstechnik zu tun hatte. Er gilt als der Erfinder der sogenannten Synergetik-Therapie (1988) für die seit 1992 Ausbildungskurse für interessierte, medizinische Laien und Therapeuten anbietet. Als Inhaber des Synergetik Instituts GbR betreibt er mit Ehefrau Rita Schreiber ein Seminarzentrum "Kamala" in Hessen.

Joschko ist Anhänger der Germanischen Neuen Medizin (GNM) und betreibt eine Vielzahl von Webauftritten. Darunter einige die völlig unkritisch Werbung für die GNM und Geerd Ryke Hamer machen.

siehe: Synergetik-Therapie