Argo Verlag: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Der '''Argo Verlag''' ist ein Verlag aus dem bayerischer Marktoberdorf. Inhaberin ist einer Ingrid Schlotterbeck. Der Verlag gibt seit 2000 die Zeitschrift [[Magazin2000plus]] heraus, deren Themenspektrum reicht von Esoterik, Altenativmedizin, Elektrosmog, Ufologie bis zu Verschwörungstheorien.
+
Der '''Argo Verlag''' ist ein Verlag aus dem bayerischer Marktoberdorf. Inhaberin ist eine Ingrid Schlotterbeck. Der Verlag gibt seit 2000 die Zeitschrift [[Magazin2000plus]] heraus, deren Themenspektrum reicht von Esoterik, Altenativmedizin, Elektrosmog, Ufologie bis zu Verschwörungstheorien.
  
 
Der Argo-Verlag betreibt auch eine Webseite und ein Forum.
 
Der Argo-Verlag betreibt auch eine Webseite und ein Forum.
Zeile 5: Zeile 5:
 
Als Autoren können [[Konstantin Meyl]], Fosar Bludorf und Johannes von Buttlar genannt werden.  
 
Als Autoren können [[Konstantin Meyl]], Fosar Bludorf und Johannes von Buttlar genannt werden.  
  
[[category:Publikationen]]
+
==Ingrid Schlotterbeck und die 'kommissarische Reichregierung des deutschen Reichs'==
 +
Die heutige Verlegerin Ingrid Schlotterbeck bezeichnet sich seit 2001 als Außenministerin der „[[KRR|Kommissarischen Regierung des Deutschen Reiches]]“, ihr Mann Rolf Schlotterbeck als Wirtschaftsminister. In einer Sondernummer der Zeitschrift erschien ein Interview mit dem „Erfinder“ der „kommissarischen Reichsregierung“ Wolfgang Gerhard Günter Ebel.
 +
 
 +
[[category:Verlag]]

Version vom 3. Oktober 2008, 23:36 Uhr

Der Argo Verlag ist ein Verlag aus dem bayerischer Marktoberdorf. Inhaberin ist eine Ingrid Schlotterbeck. Der Verlag gibt seit 2000 die Zeitschrift Magazin2000plus heraus, deren Themenspektrum reicht von Esoterik, Altenativmedizin, Elektrosmog, Ufologie bis zu Verschwörungstheorien.

Der Argo-Verlag betreibt auch eine Webseite und ein Forum.

Als Autoren können Konstantin Meyl, Fosar Bludorf und Johannes von Buttlar genannt werden.

Ingrid Schlotterbeck und die 'kommissarische Reichregierung des deutschen Reichs'

Die heutige Verlegerin Ingrid Schlotterbeck bezeichnet sich seit 2001 als Außenministerin der „Kommissarischen Regierung des Deutschen Reiches“, ihr Mann Rolf Schlotterbeck als Wirtschaftsminister. In einer Sondernummer der Zeitschrift erschien ein Interview mit dem „Erfinder“ der „kommissarischen Reichsregierung“ Wolfgang Gerhard Günter Ebel.