Wiley Brooks

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiley Brooks bei gallery-of-wackos.com
Selbstdarstellung, wie sie auf Brooks' Website zu finden ist

Wiley Brooks ist ein US-Amerikaner, der behauptet, ohne Nahrung leben zu können. In einem eigenen Lichtfasten-Institut bildet er für sehr viel Geld Aspiranten zum "wahren Lichtfaster" aus, was nach seiner Darstellung "ein multidimensionales Wesen" mit Edelmetallen im Blut sei. Laut Webseite "gallery of wackos" sei er die Reinkarnation verschiedener Personen der Zeitgeschichte: "He's lived past lives as the following people: ADAM, ZEUS, ENOCH, JESHUA (JESUS THE CHRIST), JOSHUA, ELIJAH, JOHN THE BAPTIST, ST. FRANCIS OF ASSISI, KUTHUMI, BALTHAZAR (KING OF SYRIA), MUGHAL EMPEROR SHAH JAHAN (Builder of the TaJ Mahal in Agra, India), JOSEPH SMITH AND WILLIAM MULHOLLAND".[1]

Brooks verkündet auf seiner Homepage, seit mehr als 30 Jahren nichts gegessen zu haben. Dass ihn mehrere Zeugen 1983 in einem Fast-Food-Restaurants namens Seven-Eleven beim Einkauf von Hot-Dogs und Süßigkeiten gesehen haben, begründete er damit, dass ihm eine Junk-Food-Diät helfe, die Balance innerhalb der ihn umgebenden Junk-Kultur zu halten. Um beim Einkauf von Fast-Food nicht gesehen zu werden, kletterte er nachts aus einem von der Straße aus nicht einsehbaren Fenster seines Hauses.

Im April 2014 erklärte er in seinem Blog, [Jesus] Christus sei am 20. April 2014 auf die Erde zurückgekommen und residiere im Körper eines "Baby Wyatt". Dieses im Jahr zuvor geborene Kind sei ein natürlicher Breatharianer und benötige keine Nahrung, wie sie normale Menschen bräuchten.[1]

In seinem Blog erklärt Brooks, Christus sei als Lichtköstler zurückgekehrt

Zitate

  • The less food you have in the body, the more air is circulated through the body, which replaces the food. Which means a Breatharian, instead of taking in 110 lbs. of air a day, is probably taking in 1,000 lbs. a day. Now in that 1,000 lbs. of air is a percentage of pollutants. So you see that for a Breatharian the air is so deadly that we have to take something not to increase energy but to decrease the sensitivity to the air. We take food as you would take a drug or a medicine — to reduce the sensitivity.

Übersetzung: Je weniger Essen Sie im Körper haben, um so mehr Luft zirkuliert durch den Körper, die die Nahrung ersetzt. Das bedeutet, dass ein Breatharian (Lichtköstler, der Autor), statt 110 lbs. (ca. 49.9 kg) pro Tag vermutlich 1.000 lbs. (etwa 453.5 kg) Luft aufnimmt. 1.000 lbs. Luft sind zu einem gewissen Prozentsatz verschmutzt. Sie sehen also, daß für einen Lichtköstler die Luft so tödlich ist, dass wir etwas nehmen müssen, das [die] Energie nicht erhöht, aber die Anfälligkeit gegenüber der Luft senkt. Wir nehmen Nahrung zu uns wie Sie eine Droge oder Medizin nehmen würden - um die Anfälligkeit zu reduzieren.

  • Antwort auf die Frage wann er zuletzt gegessen habe: Wiley: 2 hours ago. Bruno: What kind of food did you eat? Wiley: A Double Quarter Pounder with cheese and a Diet Coke from McDonald's. Some people would call this junk food. Bruno: Why did you eat it? Wiley: It is the perfect food that has the necessary poisons and pollutants to harmonized [sic] my blood stream with the frequencies of a poisonous and polluted environment[2]

Übersetzung: Wiley: Vor zwei Stunden. Bruno: Welche Art von Nahrung haben Sie gegessen? Wiley: Einen BicMac mit Käse und eine Light-Cola von McDonald's. Manche Menschen würden das als Junk Food bezeichnen. Bruno: Warum haben Sie es gegessen? Wiley: Es ist das perfekte Essen, das die notwendigen Gifte und Verunreinigungen enthält, um meinen Blutfluss mit den Frequenzen einer vergifteten und verschmutzten Umwelt zu harmonisiert [sic!]

Quellennachweise

  1. www.breatharian.com/wileysblogupdates/april202014.html
  2. http://www.ntskeptics.org/2002/2002december/december2002.htm

Dateianhänge