Vital Force Technology

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vital Force Technology (VFT) ist eine Erfindung des Russen Yuri Kronn (geb. 1935, vormals Yuri Khronopulo), die als eine energiemedizinische Methode zur Veredelung diverser Produktarten vorgestellt wird. Angeboten wird die VFT von der Firma Energy Tools International in Eagle Point (Oregon USA).[1] Zum Einsatz soll dabei ein "Plasma-Generator" kommen, der "heilende Informationen" unbekannter Art von Kräutern, Edelsteinen, und chemischen Elementen auf Trägersubstanzen übertragen und jahrelang übertragen und konservieren könne. Zur Glaubhaftmachung seiner Methode verweist der Erfinder Kronn auf das ausserwissenschaftlich angewendete Verfahren der GDV. Nebenwirkungen seien nicht zu befürchten: ..der Bereich der Energien, die wir entwickeln und anwenden, ist strikt positiv.. (Zitat)

Werbung für diese pseudomedizinische Methode wird in der Esoterikzeitschrift Raum und Zeit verbreitet.[2] Zitat Raum und Zeit (2009):

..raum&zeit meint, dass es sich bei der VFT um ein viel versprechendes neues System handelt..

VFT-Methode

Zur Methode liegen nur vage und unvollständige pseudowissenschaftliche Erklärungsversuche oder Beschreibungen vor, bei denen Begriffe aus der Physik, mit Begriffen der Esoterik und der traditionellen chinesischen Medizin vermengt werden.

Bei der Methode kommt ein von Kronn erfundener Plasma-Generator zum Einsatz, der "von Computerprogrammen gesteuert" werde. Zum Generator schreibt der Erfinder:

..Was meine Technik anbelangt, so verwende ich den Plasmagenerator als Energiequelle, doch die verwendeten Prinzipien der Kombination verschiedener Energiemuster unterscheiden sich nicht gravierend von denen der Alten Chinesen in ihren Kräutermixturen...

In einem Plasma sollen durch elektromagnetische Wellen besondere "Schwingungszustände" eintreten. Eine angenommene feinstoffliche "Energie" soll dabei freiwerden, die dann eine Trägersubstanz "prägen" sollen. Genaue Angaben zu den Wellen, Energien und Trägern werden nicht gemacht. Zitat Kronn:

Wir haben herausgefunden, dass sämtliche organische und anorganische Substanzen wie auch Kristalle die Muster aufnehmen und für eine lange Zeit aufbewahren können. Hervorgetan haben sich hier besonders konzentrierte Spurenelemente und Kristalle. Sie bewahren die subtile (feinstoffliche) Energie mehrere Jahre lang.

VFT Produkte

Zu den Produkten, die auf dem Esoterikmarkt nach der VDT-Methode "veredelt" worden sein sollen, gehören:

  • Clean Sweep Spray, eine Sprayflasche eines Scharlatanerieprodukts, die eine Flüssigkeit enthält, die so genannte "negative Energien" unschädlich machen soll. Die Wunderflüssigkeit soll auch gleichzeitig vor zukünftiger "negativer Energie" schützen. Genannt werden Not, Depression, Angst, Trauma oder Elektrosmog.
  • Vital Force EMF- Transformer. Dabei handelt es sich um einer der zahlreichen Aufkleber, die vor so genanntem Elektrosmog schützen sollen. Siehe Artikel Elektrosmogschutzprodukte.
  • Vital Force Anhänger, ein Schutzamulett mit Varianten Healing Love und Success & Achievement.
  • Vital Force - Flüssigkeiten in kleinen Fläschchen, die Energie-und Informationsmuster enthalten sollen, die Heilungsmechanismen bewirken sollen.

Yuri G. Kronn / Yuri Khronopulo

Der in Russland geborene Yuri Kronn[3] lebt seit 1988 in den USA und wird als Radio-Physiker bezeichnet. In Russland nannte er sich Yuri Khronopulo und wurde als Dissident der damaligen UdSSR bekannt und geriet in Haft. Kronn gibt an, seit 2013 in Honolulu (Hawaii) an einer Quantum University zu unterrichten. Bei der Firma Quantum University[4] des kanadischen Homöopathen Paul Drouin handelt es sich jedoch nicht um eine Universität sondern um eine so genannte Titelmühle. Die Firma warnt vor sich selbst: ..THE INTERNATIONAL QUANTUM UNIVERSITY FOR INTEGRATIVE MEDICINE IS NOT ACCREDITED BY AN ACCREDITING AGENCY RECOGNIZED BY THE UNITED STATES SECRETARY OF EDUCATION".. Die Quantum University wird auch im Zusammenhang mit William Nelson genannt. Als weitere Dozenten oder Vortragsredner werden von der Einrichtung noch Bruce Lipton, Lynne McTaggart, Masaru Emoto, Nassim Haramein und Rupert Sheldrake genannt.

Patente

Hinweis: Patente erscheinen unter dem Nachnamen Khronopulo.

  • Method of Obtaining Holograms, USSR Patent No. 508142, (1975)
  • Method of Transformation and Intensification of an Object’s Image, USSR Patent No. 533254, (1976)
  • A Method of Amplifying Superpower Laser Impulses, USSR Patent No. 2768756 (1979)
  • A Method of Obtaining Light Impulses with a Steep Front, USSR Patent No.2876505 (1980)
  • US patent 4933679, Khronopulo, Yury & Gorbusky, Philip, "Antenna", issued 12 June 1990

Quellennachweise

  1. Energy Tools International, P.O. BOX 981, USA-97524, Eagle Point Oregob
  2. raum&zeit Ausgabe 160/2009
  3. https://en.wikipedia.org/wiki/Yury_G._Kronn
  4. quantumuniversity.com