Tesla Uhr

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tesla Uhr
Philip-Stein-Uhr: Rückseite mit Tesla-Chip

Die Tesla Uhr ist ein pseudowissenschaftliches Esoterik-Produkt, das vor Elektrosmog schützen und die Lebenskraft steigern soll. Die Wirkung soll durch eine Tesla-Spule beziehungsweise durch einen speziellen Tesla-Chip erzielt werden.

Der Tesla-Chip soll von Andrija Puharich in den späten 1970er Jahren erfunden worden sein (Puharich ist u.a. bekannt geworden als Mentor von Uri Geller). Der Tesla-Chip soll ein positives, energetisches Feld erzeugen, das in Resonanz zum Schumannsfeld (circa 7,8 Hz) steht. Das so erzeugte Feld soll ein natürliches elektromagnetisches Feld des menschlichen Körpers stärken und somit den Körper vor Elektrosmog schützen.

Auch Uhren der Marke Philip Stein sollen nach diesem Prinzip funktionieren, wobei hier zwei Tesla-Chips zum Einsatz kommen. Seit 2008 werden auch Philip-Stein-Uhren angeboten, die nicht mit elektromagnetischen Feldern, sondern mit so genannten natürlichen Frequenzen arbeiten sollen.

Für eine Wirkung des Chips bzw. der Frequenzen gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Ein Bezug zum Erfinder Nikola Tesla ist nicht erkennbar.

Anderssprachige Psiram-Artikel