Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

NLP

447 Byte hinzugefügt, 02:29, 24. Aug. 2011
keine Bearbeitungszusammenfassung
'''NLP''' ist die Abkürzung für '''Neurolinguistisches Programmieren'''.
==Umstrittene Technik==
Wissenschaftler bezeichnen NLP als „[[Pseudowissenschaft]]“ oder als eine „[[New Age|New-Age-Form]]“ der Psychotherapie. Das aggressive Marketing von NLP verdrängt zudem die wissenschaftlich fundierten Heilungsmethoden und führt dazu, dass Menschen Zuflucht zu Methoden nehmen, deren Wirksamkeit nicht bewiesen ist und die teilweise sogar mehr Schaden anrichten als zu helfen.<ref name="Lilienfeld 2002"> {{cite journal | author= Lilienfeld, S.O. | title= Our Raisson D’etre | journal= The Scientific Review of Mental Health Practice | year=2002 | url= http://www.srmhp.org/0101/raison-detre.html | volume=1(1) | pages=20}}</ref>
 
Einige Psychologen sehen in NLP eine klassische [[Pseudowissenschaft]], da sie zwar Elemente etablierter Theorien übernimmt, aber nicht bestrebt sei, Hypothesen bzw. Behauptungen wissenschaftlich zu validieren.<ref>Helmut Lukesch in: Zeitschrift für Pädagogische Psychologie/German Journal of Educational Psychology 2000; 2/3; 59–62</ref> NLP erwecke so den Anschein der Wissenschaftlichkeit, ohne ihn einzulösen.
Ursprünglich erfunden wurde diese angeblich hochwirksame Technik in den 1970er Jahren durch den Linguisten und Psychologen John Grinder und den Psychologen und Mathematiker Richard Bandler. Sie behaupteten, dass sie führende Psychologen bestimmter Therapierichtungen (z.B. Hypnotherapie, Familientherapie, Gestalttherapie) beobachtet hätten und die diesen Systemen zugrunde liegenden Prinzipien und Techniken herausgearbeitet hätten. Sie veröffentlichten ihre Ansichten in "Die Struktur der Magie" Mitte der 1970er Jahre.
371
Bearbeitungen

Navigationsmenü