Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Uri Geller

Ein Byte entfernt, 21:48, 22. Dez. 2010
Karriere als Bühnenmagier
===Karriere als Bühnenmagier===
Geller erregte in den 1970er Jahren erstmals Aufsehen mit seinen Fernsehauftritten, in denen er angeblich durch telepathische Kräfte versteckt gemalte Zeichnungen nachmalte, stehengebliebene Uhren zum Ticken brachte und Besteck verbog. Er sagt in Interviews gelegentlich, dass er glaubt, seine Kräfte von Außerirdischen [[Außerirdische]]n vom Planeten „Hoova“"Hoova"<ref name="stern2008">[http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:Uri-Geller-Trauerspiel-L%F6ffel/607221.html?vs=1 Erichsen B, ''Trauerspiel mit Löffel''], in Stern, Ausgabe vom 8. Januar 2008</ref>, von Gott oder von anderen höheren Mächten erhalten zu haben.<ref>http://www.uri-geller.com/quest.htm</ref> In Deutschland sorgte sein Fernsehauftritt am 17.&nbsp;Januar 1974 in der Wim-Thoelke-Show ''Drei mal Neun'' für Furore. In der Schweiz kam es nach einem Auftritt in einer von Werner Vetterli moderierten Sendung zu einem „Geller-Fieber“.
Nach vielen Jahren der TV-Abstinenz hatte Geller 2004 in Deutschland mit der Sendung „Die Uri Geller Show“ ein Comeback. RTL hatte damit einen Marktanteil von 25,5&nbsp;% in der werberelevanten Zielgruppe. Das entsprach fast sechs Millionen Zuschauern.
18.323
Bearbeitungen

Navigationsmenü