Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Jossner

15 Byte hinzugefügt, 22:22, 10. Aug. 2010
K
Fmt
==Entwickelte Geräte==
[[image:Aqa707.jpg|Wasserenergetisierer AQA  707|thumb]]
[[image:Hyperphoton3d.jpg|Photonentherapie mit Hyperphoton 3D|thumb]]
Jossner hat beispielsweise das '''REBA-Testgerät''' konstruiert (siehe [[Psychosomatische Energetik]]), das Ähnlichkeit mit [[Bioresonanz]]-Geräten hat und über das Folgendes mitgeteilt wird: ''"Dem Patienten wird durch das Reba-Testgerät ein sogenanntes "Polyfrequenzspektrum" zugeführt, welches aus der Lasertechnologie bekannt ist [...] Jossners Idee war es, die [[Frequenz]]en der Hirnströme zur Ausgangsbasis zu nehmen. [...] Bei der Konstruktion des Gerätes wurden die Frequenzbereiche des EEG´s dabei um den Faktor 1.000 erhöht (statt Hertz nun Kilohertz), was offenbar an der "Resonanzfähigkeit" und den Testergebnissen nichts ändert. Der Vorteil bei diesem größeren Frequenzbereich besteht nun darin, dass der größte Teil energetischer Phänomene mit erfasst wird, deren Frequenzen meist wesentlich höher sind als die des Gehirns."''
Ähnliches wird für das '''Hyperphoton 3D''' versprochen, eine [[Farblichttherapie|Farblicht-Lampe]], die aus einer Anzahl Leuchtdioden zusammengesetzt ist und die kein gewöhnliches Licht, sondern "[[Biophoton]]en" aussende. Mit der Lampe könne man auch die "seelische Stimmungslage" und die Gehirnleistung verbessern.
Das '''AQA  707''' zur "Wasserenergetisierung" ist im Prinzip ein simpler Magnetrührer, wie er in Labors benutzt wird. Der Unterschied besteht darin, dass das Rühren als "Verwirbelung" bezeichnet wird und dass bunte LED-Lämpchen das Wassergefäß anleuchten. Diese Lampen werden hochtrabend als "Photonenquellen" bezeichnet, die "Biophotonenenergie" ins Wasser strahlen würden. Außerdem wird auf die esoterische, aber physikalisch haltlose Vorstellung eines "[[Wassergedächtnis]]ses" Bezug genommen. Dieses Gedächtnis würde beim AQA  707 durch das Rühren "gelöscht", woraufhin das Wasser "bereit" sei, mit den Photonen "neue, gesunde Informationen aufzunehmen". Getränke würden durch eine solche Behandlung bekömmlicher. Wenn man den Rührer abschaltet, könne man mit den Photonen auch den Raum "energetisieren".
Das Taschengerät '''Neuro-Sync Alpha 7''' wird als ein "Elektrofeldstimulator mit Frequenzen, die das Gehirn unter besonders idealen biologischen Bedingungen erzeugt" angeboten. Damit sei der als "Superlearning bekannte Effekt" jederzeit und überall verfügbar. Nebenbei würden die schädlichen Auswirkungen von Elektrosmog erheblich reduziert.
5.966
Bearbeitungen

Navigationsmenü