Änderungen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guido Grandt

58 Byte hinzugefügt, 13:35, 28. Mär. 2010
keine Bearbeitungszusammenfassung
Friedrichstraße&nbsp;4, D-72336&nbsp;Balingen</ref> in Balingen und ist wie sein Bruder [[Michael Grandt]] für den [[Kopp Verlag]] tätig, einen Verlag, der sich auf Verschwörungsliteratur und [[pseudowissenschaft]]liche Themen spezialisiert hat.
Themen von Grandts Werken und von Vorträgen der Grandt-Brüder waren zunächst [[Anthroposophie]]kritik, mit Veröffentlichung im Alibri-Verlag ("Waldorf-Connection"). Es folgte eine Schaffensperiode die Verschwörungstheorien um das [[Freimaurer]]tum, das Winnenden-Massaker, den Tod von Uwe Barschel, den [[Verschwörungstheorien zum Unfalltod von Jörg Haider|Unfall von Jörg-Haider ]] (ein "Ritualmord"), Satanismus und Kindesmissbrauch hervorbrachte. Durchgängiges Merkmal sind der Konjunktiv, Worte wie "vielleicht", eine schwache Quellenlage sowie häufige Eigenzitate.
Die Beachtung in den Medien blieb Grandts Werken und Theorien bislang versagt. Auf seiner Webseite zeigt Grandt zwar eine Rubrik "Rezensionen", diese offenbart jedoch nur wenige ausgesuchte (und meist nicht zuordenbare) Lesermeinungen bei Amazon. Die zahlreichen negativen Amazon-Kommentare zu seinen Werken sind nur bei Amazon selbst zu finden.
23.054
Bearbeitungen

Navigationsmenü