Isotherapie

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angebot einer schweizer Apotheke bei mit dem Moderna-Impfstoff Geimpften für 37 SFr eine isotherapeutische Behandlung durchzuführen, die als "homöopathisch" bezeichnet wird. An diesem Beispiel aus dem Jahr 2021 ist die unklare Definition der alternativmedizinischen Isotherapie erkennbar. Offenbar ist hier die Smits'sche Variante gemeint

Der Begriff Isotherapie bezeichnet in der Alternativmedizin zwei Heilslehren, für die jeweils kein Nachweis einer Wirksamkeit vorliegt. Gemeint sein können:

  • zumeist ist mit Isotherapie die Sanum-Therapie der Pharmafirma Sanum-Kehlbeck in Hoya gemeint, auch Iso-Therapie nach Enderlein genannt. Die Sanum-Kehlbeck Präparate beziehen sich auf eine Lehre des Insektenforschers Günther Enderlein und dem ausserwissenschaftlichem historischen Pleomorphismus.
  • Der niederländische Homöopath Tinus Smits (29. Dezember 1946 - 1. April 2010, Erfinder der CEASE-Therapie) bezeichnete als Isotherapie eine Variante der Homöopathie. Er setzte sie experimentell bei autistischen Störungen ein.
    Die Smits'sche Isotherapie soll angenommene, so genannte "Abdrücke" ("Imprints"), welche Impfungen oder Medikamente im "Energiefeld" des Patienten hinterlassen hätten, "neutralisieren".[1] Mit diesen "Giften" könne die Mutter auch bereits vor der Schwangerschaft in Kontakt gekommen sein. Die Therapie diente Smits dabei gleichzeitig als diagnostisches Mittel; die nach der Anamnese vom Homöopathen verdächtigten Gifte werden nacheinander isotherapeutisch behandelt, bis sich eine Besserung in der Symptomatik der Kinder zeigt. Das zum Zeitpunkt der Besserung verwendete Mittel wird dann als Ursache festgelegt und dann in steigender Potenz gegeben. Die Isotherapie dient nach Smits dazu, das vom Gift hervorgerufene Trauma zu heilen. Die klassische Homöopathie soll Probleme in der "Lebensenergie" beseitigen, die der Patient von seinen Vorfahren ererbt habe und die sich in seiner Konstitution ausdrücken sollen.[2]
    Die Isotherapie nach Smit wurde auch zu einer Art "Ausleitungstherapie" nach Impfungen gegen das neue Coronavirus von mindestens einer Apotheke in der Schweiz käuflich angeboten.
    Vom Prinzip her ähnelt die Isotherapie nach Smit dem Nosoden-Prinzip in der Homöopathie.

Hinweis: beide Formen der Isotherapie sind zunächst nicht mit der Isopathie zu verwechseln. Die Sanum-Therapie basiert jedoch auf der Isopathie.

Quellennachweise

  1. Bei der von Smits verwendeten Form der Isotherapie werden vermeintlich Krankheit auslösende Gifte homöopathisch potenziert
  2. Zitat: The constitutional treatment of a patient applies a different principle of homeopathic medicine. The constitution of a patient can be defined as the combination of deep disturbances throughout life and generations of family histories that have influenced the patients life energy.