Evelyn Störzner

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evelyn Störzner

Evelyn Störzner (geb. 1972 in Sachsen-Anhalt, auch Seherin Eva) ist eine deutsche Hellseherin, Autorin und Questico-Beraterin ("Expertencode 3837") aus Halle. Störzner, die sich auch als "Gebetsverstärkerin" und Medium bewirbt, bietet unter anderem kostenpflichtiges telefonisches Hellsehen an ("Kartenlegen, Hellsehen, Jenseitskontakte, Blockadenlösung, Karma sofort am Telefon ... 80 Euro/Std") sowie telefonische Prophezeiungen (ab 1,75 Euro/Minute). Vom Leid der Angehörigen vermisster Personen profitiert Störzner durch "Vermisstensuchen durch Hellsehen" auf Spendenbasis.[1]

Sie behauptet auch, "zur Verwunderung von Ärzten" durch Handauflegen Zysten "zum Verschwinden" bringen zu können.[2]

Die offenbar der Pegida-Bewegung nahestehende[3] Evelyn Störzner verbreitet auch seit 2008 katastrophistischer Prophezeiungen über einen bevorstehenden 3. Weltkrieg, der "über das Meer" aus Russland nahe.

Ihre Ansichten und Werbung propagiert sie in Videobotschaften bei "Heilbeten TV", Astro-TV und weiteren entsprechenden Kanälen. Veröffentlichungen von Störzner erscheinen bei Books on Demand.

Zu ihrer Biographie macht Störzner nur wenige Angaben. Laut Mitteldeutscher Zeitung (MZ) ging ihr Traum, Krankenschwester zu werden, nicht in Erfüllung. Stattdessen sei sie Kellnerin geworden, habe sich selbständig gemacht, sei dabei aber gescheitert. Letztendlich habe sie eine Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen.[4]

Vermisstensuche mit Hellsehen

Evelyn Störzner bewirbt sich im Internet mit der vermeintlichen telepathischen Fähigkeit, Vermisste durch Hellsehen finden zu können (siehe auch: Kriminaltelepathie). Eine Hilfe erfahre sie als Medium dabei durch behauptete Botschaften einer "geistigen Welt".

Der Vermisstenfall Florian Stahl 2014

Störzner versuchte, sich im Falle einer Vermisstensuche als erfolgreiche Hellseherin (Zitat: "ECHTE HELLSEHERIN") in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie behauptete mit vagen Angaben, das spätere zufällige Auffinden der Leiche eines ertrunkenen Vermissten ermöglicht zu haben und thematisierte dies auf einer Webseite des Internet.[5]

Seit dem Karnevalssamstag 2014 wurde der 19-jährige Florian Stahl vermisst. Er wurde drei Wochen später durch Zufall ertrunken an einer Schleuse in Datteln gefunden.[6] Zuvor war in den öffentlich einsehbaren Medien über den Verbleib spekuliert worden. Da der Vermisste stark angetrunken zu Fuß unterwegs war, wurde bereits vor dem Auffinden der Leiche spekuliert, dass er in ein Gewässer gefallen sei.[7] In der später geäußerten Kritik an der Behauptung, die Auffindung des Vermissten Florian Stahl durch Hellsehen ermöglicht zu haben, sah Störzner eine "Rufmordkampagne".[8]

Zitate

  • Ich verlange nicht für meine Gabe Geld sondern nur für meine Zeit die ich dafür investiere!
  • Schicksal ist veränderbar, gerne zeige ich Ihnen Ihren Weg in ein glückliches Schicksal.

Veröffentlichungen

  • Evelyn Störzner und Thomas Koppenhagen: Seelenwärmer. Books on Demand, November 2012
  • Evelyn Störzner: Schicksalslegung. Books on Demand, Dezember 2012

Weblinks

Quellennachweise

  1. Zitat: "Nutzen Sie meine angeborene Gabe der Hellsicht um vermisste Personen oder vermisste Kinder zu finden. Ich arbeite nur auf Anfrage und nur mit Angehörigen,von vermissten Personen, einfühlsam und mit Erfahrung. Trefferquote 4 von 5 Fällen... Es wurden auch schon vermisste Tiere und vermisste Gegenstände durch meine gottgegebene Gabe wiedergefunden.Telefonische Sehungen reichen meist aus. Ich helfe auf Spendenbasis ( Spenden nötig durch großen Zeitaufwand) bei der Suche nach VERMISSTEN PERSONEN/ KINDERN welche Aktenkundig sind... Ich habe die Gabe der Ortsbeschreibung und nehme, Gerüche, Wärme, Kälte und andere wichtige Sachen wahr."
  2. Zitat: "Ich ließ zur Verwunderung der Ärzte Zysten verschwinden innerhalb eines Tages ohne einen Rückstand. Die Menschen denen ich die Hände auflegte mit einem Abstand von ca 10 cm, also ohne körperliche Berührung, empfanden etwas warmes, heißes..."
  3. https://seherineva.wordpress.com/2014/12/21/%E2%9D%A5-botschaft-von-evelyn-zu-pegida-kenfm-mahnwachen-und-montagsdemos-darf-gerne-geteilt-werden/
  4. Gleich zweimal Premiere im Wolfener Belcanto-Haus. Mitteldeutsche Zeitung, 15. Oktober 2007
  5. http://vermisstensuche.net/blog/hellseherin-evelyn-stoerzner-beschrieb-auffindort-von-vermissten-florian-stahl-dokumentation/
  6. Leiche aus dem Kanal geborgen. Westfälische Nachrichten, 21. März 2014
  7. Vermisster Florian S. - Der Polizei gehen die Ideen aus. DerWesten, 14. März 2014
  8. Bernd Harder: Evelyn Störzner: Die Vermisstenhellseherin wütet gegen die Skeptiker – und präsentiert „Beweise“. GWUP-Blog, 7. August 2015