Diskussion:Matrix-Rhythmus-Therapie

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matrix Rhythmus Therapie als Magnetfeldtherapie

Matrixmobil Magnetfeld.jpg

@Miraculix: da finden sich doch einige Hinweise, die zeigen, daß da auch ein Magnetfeld wirksam sein soll. Ausserdem warnt der Hersteller bei einer Wirkung auf Herzschrittmacher und bezieht sich dabei auf das Magnetfeld. So bin ich auch erst bei meiner gestrigen kurzen Recherche drauf gekommen.

Links dazu:

Therapeutisch liegt aufgrund dieses pathophysiologischen Vorgangs genau dieses Frequenzfenster im Fokus der Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe®). Durch die spezifische rhythmische, tiefenwirksame Mikro-Extensionstechnik wird der lebensspezifische “Synchronismus“ unterstützt. Die variable Einkopplung, d.h. der re-synchronisierende Effekt, erfolgt durch einen speziell entwickelten Resonator, der kohärente mechano-magnetische Wellen produziert (Abb. 5)...Phasensynchron zu dem mechanisch oszillierenden Wechselfeld koppelt ein magnetisches Feld induktiv in das Gewebe ein, wodurch in den elektrolytreichen Kompartimenten des Körpers eine Wechselspannung entsteht. Insbesondere wirkt es auf die Blut, Lymph- und Sekretionssysteme sowie im Nervenund Muskelsystem. Die MaRhyThe® öffnet passiv das gesamte Schwingungsspektrum, welches aktiv unter elastischer Beanspruchung des Nerven-, Stütz-, und Bewegungsapparates entsteht.

[1] Abrax (Diskussion) 17:37, 10. Nov. 2012 (CET)

Hallo Abrax, tut mir Leid, dass das nach vorschnellem Abbügeln aussah. Ich war auch noch nicht fertig mit Recherchieren, brauchte aber erstmal eine Pause. -- Du hast Recht, es kann eigentlich nur so sein, dass sich in dem rotierenden Massagekopf ("Resonator") ein oder mehrere Permanentmagnete befinden. Aber die Sache ist dubios, die Angaben sind sehr spärlich, in anderen Links steht noch weniger. Die Abb. 6 aus obigem Link stammt aus dem Patent, die kleinen schwarzen Rechtecke im rotierenden Kopf sind im Patent aber noch nicht eingezeichnet; vielleicht sollen das Magnete sein. Ich werde später versuchen, das im Abschnitt "Matrixmobil" einzubauen. Miraculix (Diskussion) 17:31, 10. Nov. 2012 (CET)
wir haben alle zu wenig Freizeit.... ich bastel noch etwas, mache aber bald schluß. CU, Abrax (Diskussion) 17:37, 10. Nov. 2012 (CET)
Gerade gesehen, dass du schon was eingebaut hast... Etliche Sätze aus dem verlinkten Artikel, z.B. "Phasensynchron zu dem mechanisch oszillierenden Wechselfeld koppelt ein magnetisches Feld induktiv in das Gewebe ein, wodurch in den elektrolytreichen Kompartimenten des Körpers eine Wechselspannung entsteht" sind übrigens ziemlicher Quatsch. Bis später! Miraculix (Diskussion) 17:42, 10. Nov. 2012 (CET)
mehr mach ich da nicht. wenn der dauermagnet da eingebaut ist, ist das mit "phasensynchron" natürlich aufgeblasenes geschwurbel. Abrax (Diskussion) 18:01, 10. Nov. 2012 (CET)