Diskussion:Gerhard Buchwald

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Persönliches

Es gibt bei eine Vortragssammlung in der B beschreibt, wie sein eigener Sohn einen (vermeintlichen) Impfschaden erleidet. Damit beginnt seine Beschäftigung mit dem Thema. Soll dazu etwas ins Wiki oder ist das irrelevant? [1]


prinzipiell sollte (wie auch in wissenschaftlichen Publikationen) auf die Titelei verzichtet werden. Daher nehme ich aus allen Artikeln die Prof und Dr raus. Deceptor 09:43, 26. Aug. 2007 (CDT)


Ich nehme dieses Zitat mal rein, stammt von www. impfinformationen .de:

G. Buchwald:

"In der Dritten Welt ist sicher vieles anders als bei uns; Kultur, Zivilisation und Wohlstand. Wahrscheinlich sind nicht nur die dortigen Länder in ihrer Gesamtheit unterentwickelt, möglicherweise sind dies auch die Nervensysteme der Neugeborenen und der Kleinkinder. Vielleicht liegt es daran, dass Impfungen so komplikationslos vertragen werden, wie von Herrn Ehrengut geschildert. Vorsichtig möchte ich jedoch erinnern, dass die Nebenwirkungen meist erst nach vielen Jahren an das Tageslicht kommen. Trotz zunächst noch bestehender kindlicher Unreife der Gehirne unserer Kinder, scheinen diese im Gegensatz zu den Gehirnen der Kinder der Dritten Welt doch <<hoch entwickelt>> zu sein, um auf Impfungen entsprechend zu reagieren."

Quelle: Gerhard Buchwald "Gedanken zu Publikationen eines Impfgegners" Naturheilpraxis 1989; 5: 5-10

0815 17:57, 12. Okt. 2008 (CEST)

Und diesen Teil, der ja oben schon vorhanden ist, rausgenommen:

  • Trotz zunächst noch bestehender kindlicher Unreife der Gehirne unserer Kinder, scheinen diese im Gegensatz zu den Gehirnen der Kinder der Dritten Welt doch hoch entwickelt zu sein, um auf Impfungen entsprechend zu reagieren.

Quelle: Gerhard Buchwald "Gedanken zu Publikationen eines Impfgegners" Naturheilpraxis 1989;5:5-10. Die Aussage belegt den latenten Rassismus von Buchwald.


Kann das so bleiben?

0815 17:59, 12. Okt. 2008 (CEST)

________________________________________

Hier legt er seine Thesen in einem Vortrag dar: http://www.klein-klein-aktion.de/pdf/Vortrag-Buchwald.pdfCohen 18:00, 2. Mär. 2009 (CET)

Konkrete Beispiele zu Widersprüchen fehlen

Es wäre wünschenswert, die im Artikel aufgestellte Behauptung, dass Buchwald Statistiken falsch interpretiert hat und sich auch selbst widerlegt, auch konkret belegt werden könnte. Natürlich sind seine Thesen völlig lächerlich, aber eine konkrete Behandlung etwa seiner Grundannahmen wäre wirklich wünschenswert. Quasi so etwas wie eine Gegendarstellung. Hat jemand sein Buch und könnte das rausarbeiten? --Bufobufo 15:49, 9. Dez. 2009 (CET)

Hallo Bufobufo ! Das ist nur an Hand des Buches "Das Geschäft mit der Angst" zu klären. Mir liegt das nicht vor, man müsste es per ebay oder im Antiquariat beschaffen und die Diagramme einscannen. Jemand der das Buch kritisch durchgesehen hat, berichtet darüber hier: [2]. Ich habe das mal im Artikel verlinkt. Vielleicht erhalten wir noch per Email Material von Lesern zugeschickt. Gruss Deceptor 20:13, 9. Dez. 2009 (CET)
Und wie wäre es, das Buch mal aus einer Bibliothek auszuleihen? In der Dt. Nationalbibliothek gibt es folgendes von Buchwald: http://opac-l.d-nb.de:20080/DB=ext/SET=1/TTL=1/CMD?ACT=SRCHA&IKT=8500&TRM=Gerhard+Buchwald.

Titel: Impfen : das Geschäft mit der Angst / G. Buchwald Verfasser: Buchwald, Gerhard Ausgabe: 4., [veränd.] Aufl. Verleger: Lahnstein : emu-Verl. Erscheinungsjahr: 2008 Umfang/Format: 381 S. : Ill., graph. Darst. ; 24 cm Anmerkungen: Bibliogr. und Literaturverz. S. 372 - 381 ISBN: 978-3-89189-178-0 Einband/Preis: engl. brosch. : EUR 19.90 Schlagwörter: Impfung Impfschaden DDC-Notation: 614.47 [DDC22ger] Sachgruppe: 610 Medizin, Gesundheit Signatur: 2008 A 41049

0815 07:58, 10. Dez. 2009 (CET)

Danke. Bei Amazon hab ich es in einer alten Auflage für 12+3EUR Versand gefunden. Ich habe momentan keine Zeit, um das Buch durchzuarbeiten. Allerdings könnte es Anfang Januar etwas werden :)--Bufobufo 10:43, 10. Dez. 2009 (CET)

vielleicht brauchen wir es doch nicht, denn einige Diagramme von Buchwald stehen im Netz. Einen klaren Fehler habe ich auch schon darauf gefunden. Möglicherweise können wir alles aus Internet-Quellen belegen. Ich kümmere mich heute darum. Deceptor 14:42, 10. Dez. 2009 (CET)
Ja, super. Der TG-Link oben ist ja auch schon sehr aufschlussreich, noch weiter oben wurde ja auch ein Vortrag von ihm verlinkt. --Bufobufo 15:07, 10. Dez. 2009 (CET)

Das Buch ist auf Englisch auch bei Google Books vetreten! Vaccination: A Business Based On Fear --Bufobufo 16:31, 11. Dez. 2009 (CET)

Tiere, Tollwut und Hygienehypothese

Mir fällt grad noch was ein: Buchwalds Hauptthese ist ja, dass die Infektionskrankheiten ausschließlich durch Hygienemaßnahmen zurückgedrängt wurden und Impfungen gar keine Bedeutung haben, da unwirksam. In Tierversuchen funktioniert die Immunisierung aber und durch Impfköder ist Deutschland seit dem letztem Jahr tollwutfrei (ForschungReport 1/2008 des BMELV). Sind das nicht direkte Gegenbeweise zu seiner These? --Bufobufo 10:37, 10. Dez. 2009 (CET)

Ist jetzt im Artikel. --Bufobufo 07:49, 11. Dez. 2009 (CET)