Dieter Bremer

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieter Bremer in einem Interview von Michael Vogt bei Alpenparlament.TV im Herbst 2010
Dieterbremer01.jpg

Dieter Bremer (geb. 1952) aus Malchow in Mecklenburg-Vorpommern ist Autor pseudowissenschaftlicher Bücher. Seine Hauptthese ist, dass Atlantis in Wirklichkeit ein Raumschiff in einer Erdumlaufbahn gewesen sei. Beruflich ist Bremer als Versicherungsmakler und Vermieter von Ferienwohnungen tätig.

Wie z.B. auch Erich von Däniken bedient sich Bremer der Methode, literarische, religiöse und folkloristische Texte in beliebiger Weise zu interpretieren und dabei naturwissenschaftliche Sachverhalte sowie Befunde etwa aus den Geschichts- und Religionswissenschaften zu ignorieren. Unter anderem will er in Passagen von Schillers "Ode an die Freude" die Beschreibung des Starts eines "Zubringerraumschiffs" zum "Basisraumschiff im Orbit" erkannt haben.

Bremer behauptet darüber hinaus, der Mond existiere erst seit einigen tausend Jahren. Dies könne man aus verschiedenen griechischen Texten entnehmen, z.B. von Apollonius von Rhodos (295 - 215 v.Chr.). Ebbe und Flut gäbe es folglich auch erst seit dieser Zeit. Die Erdachse sei ebenfalls nicht immer geneigt gewesen (gegenüber der Ebene der Erdbahn), sondern sei erst in historischer Zeit "gekippt", was durch Texte von Platon und durch Überlieferungen der Hopi-Indianer belegt werde.

Bremer hat bis jetzt zwei Bücher geschrieben, Der verborgene Schlüssel zu Atlantis und Atlantis und das Altersparadoxon. Sie sind bei edition winterwork erschienen, einem so gen. Zuschussverlag, bei dem der Autor einen Teil der Herstellungskosten übernimmt. Für 2015 hat er einen dritten Band mit dem Arbeitstitel Die Sintflut als Folge der Atlantis Katastrophe angekündigt.

Weblinks

  • Dieter Bremer ist im Film "Die Mondverschwörung" zu sehen. Die Bonusmaterialien der DVD enthalten ferner ein langes Interview mit ihm. Nach einer Beschwerde seinerseits, seine Thesen würden unzulässig verkürzt dargestellt, wurde ihm ein langer, unkommentierter Vortrag ermöglicht.
  • Astrodictum Simplex Florian Freistetter hat ebenfalls Erfahrungen mit Dieter Bremer