Christian Blöss

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Blöss (geb. 1957 in Kiel) ist ein deutscher Physiker und Buchautor aus Berlin, der durch seine Kritik an der Darwinschen Evolutionstheorie, als Chronologiekritiker und durch katastrophistische Ansichten durch annähernde Planeten auf sich aufmerksam macht. Blöss ist Kritiker der wissenschaftlich anerkannten C-14-Datierungsmethode und ist als so genannter "Velikovskianer" Anhänger der katastrophischen Spekulationen Immanuel Velikovskys (1895-1979).

Blöss arbeitete jahrelang mit dem Chronologiekritiker und Anhänger der Germanischen Neuen Medizin Hans Ulrich Niemitz (vormals Professor an der Technische Fachhochschule Leipzig) an der Kritik der naturwissenschaftlichen Datierungsmethoden. Ihre Forschungstätigkeit gipfelte 1997 im Werk "C14-Crash. Das Ende der Illusion, mit Radiokarbonmethode und Dendrochronologie datieren zu können". Gemeinsam mit Christoph Marx, Gunnar Heinsohn und Heribert Illig begann Blöss 1982 eine Tätigkeit für die "Gesellschaft zur Rekonstruktion der Menschheits- und Naturgeschichte" (GRMNG), in der er stellvertretender Vorsitzender war. Der Verein löste sich 1988 jedoch wieder auf. Zusammen mit Uwe Topper und Niemitz gründete Blöss 1994 den "Berliner Geschichtssalon" (BGS). Aktuell ist er Inhaber des Buchladens "Die Pyramide" in Berlin-Westend[1], in dem gelegentlich Vorträge und andere Veranstaltungen stattfinden.

Kurzbiografie

Blöss studierte von 1977 bis 1983 Physik und arbeitete dann in der Industrie. Danach machte er sich selbstständig, zuerst im Verlagswesen, später in der Industrie und schließlich im Buchhandel. Blöss verfasste neben seinen chronologiekritischen Werken auch Bedienungsanleitungen und technische Handbücher zu Software. Seit Juli 2011 führt er mit Tomas Balek das Unternehmen BuB Audio UG.

Werke

  • Jenseits von Darwin: globale Katastrophen und die Entwicklung des Lebens. 1988
  • Planeten, Götter, Katastrophen: Das neue Bild vom kosmischen Chaos. 1991
  • C14-Crash. Das Ende der Illusion, mit Radiokarbonmethode und Dendrochronologie datieren zu können. Mantis Verlag [http://91.210.216.1/Books/%D0%9D%D0%A5/c14crash.pdf Volltext)
  • Ceno-Crash: Neue Überlegungen zum Ursprung und zum Alter des Menschengeschlechtes. 2000 Volltext
  • Christian Blöss und Helen Greaves: Zeugnis des Lichts: Ein außergewöhnlicher Bericht über das Leben nach dem Tode. März 2009
  • Crashkurs Entropie: Nachgereichte Vorrede zu einer bereits erschienenen Würdigung der Prinzipe der Wärmelehre. November 2010
  • Entropie: Universelle Aspekte einer physikalischen Mengengröße. Juli 2010
  • Maschinenkinder: Über die Beziehung zwischen Angst und Naturwissenschaft. Januar 2013

Weblinks

Quellennachweise

  1. www.pyramide-buchhandlung.de