Cancell

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cancell (auch Cantron, Entelev, Quantrol, Sheridan's Formula, Protocel, Jim's Juice, Crocinic Acid, JS-114, JS-101, 126-F, usw.) ist ein Gemisch verschiedenster Substanzen, das als Allheil- und Wundermittel gegen viele chronische und schwere Erkrankungen (z.B. Krebs) angepriesen wird. Es wird unter diversen Handelsnamen hauptsächlich in den USA verkauft. Ein seriöser Beleg für eine mögliche Wirksamkeit bei den genannten Erkrankungen ist unbekannt. Distributoren im World Wide Web sind zwei US-amerikanische Firmen im US-Bundesstaat Florida, nämlich Nu-Gen Nutrition in West Palm Beach und Medical Research Products, Inc. in Miami. Verkauft wird es in den USA als so genannte Over-the-Counter-Drug, also als frei verkäufliches Arzneimittel.

Entwickelt wurde das Produkt ursprünglich 1930 als Entelev von James V. Sheridan und Edward J. Sopcak als Substanz.

Inhaltsstoffe

Die genaue Zusammensetzung der Mischung ist nicht bekannt. Allerdings hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) eine Liste von Komponenten herausgegeben, auf der Inositol, Salpetersäure, Natriumsulfit, Kaliumhydroxid, Schwefelsäure und Catechol aufgeführt werden. Auf der Homepage eines Anbieters einer Cantron Electrolyte Formula finden sich noch zusätzliche Inhaltsstoffe (Kupfer und einige Hydroxyquinone wie Tetrahydroxyquinon und Triquinol). In welcher Menge welche Inhaltsstoffe aber nun wirklich in welchem Produkt enthalten sind, ist unbekannt.

Genannte Indikationen

Krebs, AIDS, Stoffwechselkrankheiten, Lupus erythematosus, Sklerodermie, Cystische Fibrose, Multiple Sklerose, Diabetes mellitus Typ II, Parkinson, Hämophilie, zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, bestimmte Epilepsieformen

Rechtliche Lage

Aus Gründen nachgewiesener Unwirksamkeit wurde Cancell von der FDA im Jahr 1989 nicht als Arzneimittel zugelassen. Mittels einer gerichtlichen Verfügung wurde dem Hersteller von Cancell die Herstellung und der Vertrieb des Produktes untersagt. Dies verhindert aber den Vertrieb des unwirksamen Produkts offenbar nicht. Vielmehr wurde die Flüssigkeit unter diversen Bezeichnungen (Sheridan's Formula, Jim's Juice, Crocinic Acid, JS-114, JS-101, 126-F usw.) auch danach weiter verkauft.

Weblinks