Benutzer Diskussion:Str

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo str! Willkommen bei uns- Guter Einstand ;-) -- WikiSysop 16:23, 24. Mär. 2009 (CET)

Danke! Es wurde mal Zeit das sich die Damen und Herren die hier nur Beobachter von EsoWatch spielen mit einem weiteren Verfechter der Skepsis herumschlagen dürfen. --Str 02:12, 25. Mär. 2009 (CET)


Jugend fuer Menschenrechte

Subject: Marc Ratajczak: CDU-Sektenexperte warnt vor "Jugend fuer Menschenrechte" From: cdu-pressestelle@cdu-nrw-fraktion.de

Marc Ratajczak

CDU-Sektenexperte warnt vor "Jugend für Menschenrechte"

Der Sektenexperte der CDU-Landtagsfraktion, Marc Ratajczak, fordert erhöhte Wachsamkeit bei Kampagnen der Organisation "Jugend für Menschenrechte", hinter der sich die vom Verfassungsschutz beobachtete Scientology-Organisation verbirgt.

So versammelten sich Anhänger der "Jugend für Menschenrechte" am 8. Dezember 2008 anlässlich des 60. Jahrestages der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" in Düsseldorf und warben mit Flyern und Plakaten, um Jugendliche zum Eintritt in die Organisation "Jugend für Menschenrechte" zu bewegen.

"Scientology führt bereits seit Jahren Menschenrechtskampagnen durch, um sich in Szene zu setzen, soziale Akzeptanz zu gewinnen und um auf diese Weise ihr schlechtes Image zu verbessern", warnt Ratajczak und verweist dabei auf den Versuch, die Jugendlichen über eine solche Herangehensweise langfristig an Scientology zu binden.

Auch in Internetjugendportalen wie dem "SchuelerVZ" versuchte Scientology bis vor kurzem aktiv auf Jugendliche zuzugehen, was durch die Scientology-Gegenbewegung "Anonymus" verhindert werden konnte.

"Vor allem im Internet ist die Kontrolle unserer Kinder und Jugendlicher nur im begrenzten Maße möglich. Genau das hat Scientology erkannt und versucht, unter dem Deckmantel der guten Tat, Jugendliche für sich zu gewinnen", warnt Ratajczak und verweist dabei auf die Präsenz und Aktivitäten der Scientology-Kirche in Düsseldorf. Deceptor 15:43, 27. Mär. 2009 (CET)

Zu der angeblichen Versammlung am 8. Dezember 2008 in Düsseldorf finde ich bisher keine Quellen - die Scientologen kündigten jedoch Aktionen zum 10. Dezember an.[1] Ich nehme mal an das diese Pressemitteilung sich auf die erst neuliche Vorstellung des Jahresberichts 2008 der "Sekten-Info Nordrhein-Westfalen"[2] bezieht, welche es bisher und scheinbar in Zukunft auch nicht für nötig hält die Jahresberichte komplett online zu stellen. Sobald ich fündig werde pflege ich das natürlich gerne in den Artikel ein. Meine Empfehlung an den "Experten" Herrn Ratajczak der sich hervoragend dem auswendig lernen und herunter predigen von Verfassungsschutzberichten zu eigenen scheint. In dem Sinne, guten Appetit! --Str 16:51, 27. Mär. 2009 (CET)

Schachtschneider

Nicht wundern: Habe das Bild von den schwarzen Streifen befreit, den Kontrast in Richtung schwarz und weiss erhöht und es etwas vergrössert. Deceptor 00:30, 21. Apr. 2009 (CEST)

Danke dir, habe es eben nochmal neu hochgeladen um einem suchmaschinenfreundlichen Dateinamen im Artikel zu haben - das war's wert.--Str 01:10, 21. Apr. 2009 (CEST)



  1. Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V, http://www.dailynet.de/RechtGesellschaft/31761.php
  2. http://www.domradio.de/aktuell/artikel_51793.html