Benutzer:Om

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Om ist der oberste Gott Omniens. Nachdem Om fast alle seine Anhänger verlor, musste er den Sitz der Götter verlassen und wandelte fortan über mehrere Jahre in Form einer Schildkröte umher. Ein Adler fing ihn und ließ ihn aus großer Höhe fallen um den Panzer zu brechen und ihn so zu seinem Futter zu machen. Doch durch Zufall fiel Om unversehrt direkt neben seinen letzten verbliebenen Gläubigen.

Nachdem Om mit dessen Hilfe wieder erstarkt war, formulierte er seine neuen Gebote. Eines davon besagt, dass jeder verirrte Schildkröten aufzunehmen und an jeden Ort zu tragen habe, die diese wünschen. Von diesem Gebot sind jedoch ausdrücklich Adler ausgenommen.

Das Wort Om ist eine Silbe des Sanskrit, die Hindus, Jainas und Buddhisten als heilig gilt. Der Klang steht für den transzendenten Urklang, aus dessen Vibrationen nach hinduistischem Verständnis das gesamte Universum entstand. In allen hinduistischen Religionen gilt es als das heiligste aller Mantren.

In diesem Sinne: Amen ... äh .. Ommmmmm

--Om 15:18, 30. Sep. 2008 (CEST)