Benedikt Maurer

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Maurer bei GWUP-Test 2019
Benedikt Maurer berichtet Johann Nepomuk Maier stolz über den GWUP-Test 2019
Eigenwerbung mit GWUP-Test. Diese Abbildung von seiner privaten Webseite wurde inzwischen entfernt. (Bild stammt vom Archivdienst archive.org)

Benedikt Maurer ist ein deutscher Psychokinet[1], Besteckbieger, "Synästhetiker", Sachbuchautor und Gründer einer "Group of kinetic People" (GOKP) aus der Gegend von Augsburg. Er vertreibt Online-Kurse zum Erlernen der Psychokinese. Maurer behauptet in Youtube-Videos die Fähigkeiten zu Aerokinese, Pyrokinese, Hydrokinese, Elektrokinese, Magnetokinese und Atmokinese zu besitzen. Er ist Erfinder eines Astral Quantum System, welche zusammen mit Binaural Beats Leser eines seiner Bücher dazu befähigen soll Astralreisen zu machen. In seinen Videos propagiert Maurer einen hypothetischen Hutchison Effekt des kanadischen Phantasten John Hutchison zu "mehrdimensionalen elektromagnetischen Feldern", die die Ursache für Levitationen und eine Aufhebung der Gravitation seien. In Videos behauptet Maurer auch, regelmässig, drei bis vier mal im Jahr Ufos zu sehen, von deren Existenz er überzeugt ist.

GWUP-Test 2019

Maurer nahm 2019 an einem Test des Skeptiker-Vereins GWUP teil und bestand den Test im ersten Durchlauf.[2] Benedikt Maurer erzielte 9 von 13 möglichen Treffern, zum Bestehen hätten 7 Treffer genügt. Seine von ihm selbst gestellte Aufgabe bestand darin, unter zehn gleichen verschlossenen Schachteln die eine herauszufinden, in der ein Magnet versteckt war. Dies erfolgte durch "Erspüren" der "magnetischen Kraft" mit der Hand. Dabei durfte Maurer die Schachteln nicht berühren, sondern hielt die Hände darüber oder daneben.[3] Wie er in einem über Youtube verbreiteten Video mit Johann Nepomuk Maier lachend erklärte, habe er sogar bei allen der 13 Tests den richtigen Magneten gefunden, begnügte sich jedoch damit nur neun Treffer anzugeben, damit nicht der Eindruck entstanden wäre dass etwas "gefakt" wäre. Auch hätte er sich ein Jahr lang auf den von ihm ausgewählten Test vorbereitet.[4]

Maurer verweigerte allerdings die verlangte Wiederholung des ersten Tests[5] und bestand daher den Test insgesamt nicht. Er verzichtete somit auf das ausgelobte Preisgeld von 10.000 €. Maurer ist hingegen der Meinung den Test bestanden zu haben, fordert aber das Preisgeld nicht ein. Im Buchklappentext seines Werks "The Ultimate Kinetic Book" heisst es dazu über sich selbst:

..Er kann mit seinen psychokinetischen Kräften (Elektromagnetismus) Gegenstände bewegen, ohne sie zu berühren. Sein Anschauungsmaterial auf YouTube (Kanal: Benedikt Maurer) ist sehr überzeugend! Er bestand weltweit als Erster unter tausenden von Teilnehmern, die ihr Können unter anderem bei verschiedenen Gesellschaften unter Beweis zu stellen versuchten, den ersten von Skeptikern gemachten PSI-Test der "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" (GWUP) nach 15 Jahren. Dieser Test fand nicht nur unter den Augen von Skeptikern statt, sondern auch unter denen eines Profi-Zauberkünstlers und zwei Hobbyzauberkünstlern. Das ist endlich ein lang ersehnter Beweis für die Wissenschaft!..

Als Grund für die Verweigerung des zweiten Tests nannte Maurer eine Ausbildung:

"ich werde den zweiten PSI-Test aufgrund meiner aktuellen weiteren Ausbildung absagen müssen. Ich werde mich dem ganzen frühestens erst in 2 Jahren wieder widmen können. Es ist momentan einfach zu viel und ich werde mich auf etwas anderes konzentrieren müssen.

Die Verweigerung des Wiederholungstests kann in einem Zusammenhang mit der Ankündigung der GWUP Tester Martin Mahner und Rainer Wolf gesehen werden, beim zweiten Test Maurer auf das Vorhandensein von kleinen Magnetfeldsensoren und andern möglichen Hilfsmitteln zu untersuchen. Tatsächlich lassen sich kleine Magnete unter die Haut implantieren (magnetic implants[6]), die es einem Menschen dann möglich machen Magnefelder zu spüren. Des weiteren gibt es speziell für Bühnenzauberer entwickelte kleine Geräte zum Aufspüren von Magnetfeldern, die verdeckt getragen werden können.[7]

Zitate

  • Diese Art von Energie, mit der ich arbeite nennt sich "Elektromagnetismus" (Die Funktion der Psychokinese). Das ist eine Art "Morphisches Feld" in dem die Gedanken außerhalb des Körpers wirken. Die Materie führt den Befehl aus, das Geschehen einer solchen Aktivität lässt sich dann nur noch zu 40‐60 % Kontrollieren. Ein Gedanke ist ein Elektron, dieses Elektron hat ebenfalls ein Magnetfeld, nur ist dieses Magnetfeld eines einzelnen "Gedanken ‐Elektrons" bei den meisten Menschen zu schwach, um einen solchen Einfluss auf Materie zu nehmen.Damit Einfluss auf Materie genommen werden kann, muss sich erst einmal der Elektromagnetismus durch einen Biologischen Prozess antrainiert werden.

Werke

Werke von Maurer erscheinen im Verlag verlag4you von Frank Stange aus Bad Sachsa.

  • Psychokinese Ausführungssystem, verlag4you, Dezember 2019
  • The Ultimate Kinetic Book, inzwischen unter dem Titel "Magnetismus Psychokinese" erhältlich, verlag4you
  • Work with Energy work with yourself, E-Book, Steiner-Verlag
  • Magnetismus Psychokinese
  • Levitation PERFORM
  • Astralreisen - THE ULTIMATE HANDBOOK

Weblinks

Quellennachweise

  1. Eigenzitat: I am Psychokinet and Mystifier. I take psychokinetic influence on objects of both humans and all matter.
  2. https://blog.gwup.net/2019/09/17/ueberraschung-bei-psi-tests-kandidat-schafft-es-zum-nachtest/
  3. https://hpd.de/artikel/ueberraschung-den-psi-tests-gwup-17228
  4. Youtube-Video "Johann Nepomuk Maier im Gespräch mit Benedikt Maurer", Minute 4. Link zum Video: [1]
  5. https://blog.gwup.net/2019/12/11/der-ueberraschungskandidat-bei-den-psi-tests-tritt-nicht-mehr-an/
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Magnetic_implant
  7. https://www.murphysmagic.com/product.aspx?id=60777