Ampli5

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ampli5 (auch "amplifive") ist ein international auftretender Anbieter von Esoterik- und Wellnessprodukten wie Armbändern und Halsketten, die mit pseudowissenschaftlichen Behauptungen und angeblichen Wunderwirkungen beworben werden. Die Produkte werden auch mit den szenetypischen Danksagungen und Lobpreisungen von Sportlern beworben. Zu Werbezwecken zitierte Sportler beschreiben hingegen die Firma Ampli5 als ihren "Sponsor"[1], so dass entsprechenden Aussagen wohl mit Zurückhaltung zu begegnen ist.

Ein irreführendes "Certificate" zweier Ärzte soll eine Unbedenklichkeit der Produkte bescheinigen.

Produkte

Angeboten werden Halsketten und kleine Kunststoffarmbänder.

Behauptungen zu Wundereigenschaften

Ampli5 behauptet, dass seine "Energiebänder" mit einer "Frequenz-Technologie" geladen seien, die ansonsten wissenschaftlich oder medizinisch unbekannte "körpereigene Schwingungen" bzw. "elektrische Frequenzen" günstig beeinflusse und sogar als typisches Elektrosmog-Schutzprodukt vor Elektrosmog schütze. In völliger Unkenntnis der Physik wird behauptet, dass die "elektrischen Frequenzen" (was das sein soll, wird nicht erläutert) bei einem Bezug auf lebende Organismen in der Einheit MHz (Megahertz) gemessen würden, ansonsten hingegen in Hertz (Hz), kHz, GHz und THz. Zitat von der Ampli5-Webseite:

Jeder Gegenstand auf diesem Planeten, ob lebendig oder nicht, hat eine elektrische Frequenz, die genau gemessen werden kann. Die elektrische Frequenz wird durch zählen der sich wiederholenden Anzahl an wiederkehrenden elektrischen Strömen pro Sekunde im Körper gemessen. Die sich daraus ergebende Maßeinheit wird Hertz (Hz) genannt und lässt sich je nach Zweckmäßigkeit multiplizieren in KHz, GHz und THz. Wenn die elektrische Frequenz sich auf lebende Organismen bezieht, wird diese dann in MHz (Megahertz) gemessen. Ein MHz entspricht 10(hoch-6) Hz.

Nach Ampli5 gebe es eine "allgemeine menschliche und gesunde Schwingungsfrequenz im Bereich von 62-72 Hz". Bei Unterschreitung von 58 Hz stellten sich Krankheiten ein, unter 42 gar Krebs. (Zitat: "Wenn beim Menschen die Schwingungsfrequenz unter die Norm von 62 Hz fällt, beginnen abnormale Prozesse wie Krankheiten sich zu entwickeln.") "Krankheitserreger" sollen nach pseudomedizinischen Ansichten der Ampli5 "eine niedrige Frequenz" haben. So genannter Elektrosmog senke auf unbekannte Weise die "reine Frequenz" des Menschen. In Konserven befindliche Nahrung könne gar eine Frequenz von 0 und somit krankheitsauslösende Eigenschaften haben.

Die Ampli5-Produkte sollen allein durch ihre räumliche Nähe auf unbekannte Weise Photonen zu einer "durchsichtigen Frequenzwellenform" verhelfen. Letztendlich sollen die Ampli5-Produkte gesundheitsfördernde und schmerzlindernde Eigenschaften besitzen.

Zitat aus der Werbung:

Ampli5 ordnet und definiert Moleküle neu, so dass sie zu ihrem ursprünglichen Zustand des Gleichgewichts zurück kehren. Die Moleküle in unserem Körper sind wieder genau definiert. Der Körper funktioniert wieder besser und ist leistungsfähiger. Die Ampli5-Technologie verursacht ein Feld, das ein nicht-hertzsches subtiles Energiefeld ist, das buchstäblich gelegentliche Photonen ("Bausteine" der elektromagnetischer Strahlung) polarisiert. Ampli5 beschleunigt unser Energiefeld und beseitigt die gelegentlichen negativen Energiefelder in unserem Körper und richtet ihn aus. Wir sind alle elektromagnetische Wesen. Der menschliche Körper nimmt wegen der elektrischen Leitfähigkeit unseres Körpers die elektromagnetische Strahlung aus der Umwelt auf. Sie wird von unserem Körper angezogen. Frequenz wird als messbare Einheit der elektrischen Energie definiert, die zwischen allen möglichen zwei Punkten konstant ist. Wenn es eine Frequenz gibt, gibt es auch ein elektromagnetisches Potenzial. [...] Die Ampli5-Technologie verhindert das Eindringen von elektromagnetischen Feldern in unseren Körper. Dadurch wird das natürliche Gleichgewicht auf zellularem Niveau wieder hergestellt. [...] Der Hersteller der Ampli5-Technologie hat die Resultate der Jahrhunderte alten Studien durch die Pioniere der chinesischen Medizin und die jahrelange Forschung durch Wissenschaftler im Biotechnologiefeld vereint und zu einer einzigartigen Produktserie zusammengefügt. [...] Wenn dem Körper eine Energie zugefügt wird und dadurch die Frequenz auf sein ursprüngliches, gesundes Niveau gelangt, wird der Mensch einen großen Nutzen davon haben, einschließlich der Schmerzlinderung. [...] Zusätzlich zu diesen Schmerzverringerungen berichteten die Träger der Ampli5-Technologie noch von einer starken Zunahme an Stärke, Gleichgewicht, Energie und einer deutlichen Leistungssteigerung bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Sportarten. Dazu gehören z.B. Ceer Leading, Leichtathletik, Fußball, Baseball, Basketball, Handball, Golf, American Football und vieles mehr.

Anbieter Ampli5

Die Firma Ampli5 wird offenbar von einem Uwe Täubers aus dem schleswig-holsteinischen Glücksburg geleitet, der seinen Firmensitz auch „Ampli5 – Europe“ nennt.[2] Vertretungen existieren auch in Köln[3] und in der Schweiz.[4]

Siehe auch

Quellennachweise

  1. Ruhrnachrichten: www.ampli5-europe.eu/grafiken/presse/2011-02-10_ruhrnachrichten.png
  2. Ampli5 – Europe, Geschäftsführer Uwe Täubers, Rathausstraße 29a, 24960 Glücksburg
  3. Ampli5 – Deutschland, Geschäftsführer Talat Erdogan, Gronauer Straße 45, 51063 Köln
  4. Ampli5 – Schweiz, Geschäftsführung Bettina Heuberger, Perfect Business Company GmbH, Unterdorfstraße 12, CH-8808 Pfäffikon/SZ