Allan Phillips

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allan Phillips

Allan K. Phillips ist ein Neuseeländischer Osteopath und im Jahre 1989 Erfinder der Methode Neurologisches Integrationssystem / engl. "Neurological Integration System" (NIS). Aus Sicht von Phillips soll seine NIS-Methode zur Diagnostik und Behandlung einer menschlichen Selbstregulation beitragen. International wird das NIS-System unter dem geschützten Markennamen "Neurolink" vermarktet. In Deutschland auch unter dem Namen Neurolog (Firma Neurolog-Akademie für angewandte Neurowissenschaft in Murnau).

Biographische Daten lassen sich zu Phillips in öffentlich zugänglichen Quellen nicht finden, genauso wenig wie Angaben zu seinem beruflichen Werdegang und seiner behaupteten Promotion. Phillips gibt lediglich an, 1979 in Hong Kong einen Akupunkturkurs besucht zu haben. In medizinischen Datenbanken finden sich keine Einträge über Veröffentlichungen von Allan Phillips.