Ärzte mit Grenzen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ärzte mit Grenzen (auch MWS-Versicherung, Slogan Wir zahlen nicht für Ihre Behandlung – wir zahlen für Ihre Heilung) ist ein bislang (Stand: Januar 2020) unerlaubt gebliebenes Projekt zum Betrieb einer privaten Krankenkasse von Samuel Speitelsbach aus Mosbach[1] beziehungsweise Aachen. Ärzte mit Grenzen verfügt über keine Zulassung für den Betrieb einer Krankenversichung durch die Aufsichtsbehörde BAFIN. Die deutsche BAFIN warnt explizit vor "Ärzte mit Grenzen" bzw der MWS-Versicherung:

“Speitelsbach wirbt im Internet unter www.ämg.de unter der Bezeichnung „Ärzte mit Grenzen“ für eine Absicherung im Krankheitsfall. Er verfügt über keine Erlaubnis der BaFin zum Betrieb einer Krankenversicherung“[2]

Unklar bleibt, ob Speitelsbach auch nur einen einzigen Kunden für seine Versicherung gewinnen konnte. Unter "überzeugte Kundenstimmen" sind auf der Webseite Jubelberichte von angeblichen Personen veröffentlicht, die gute Erfahrungen mit der vermeintlichen Krankenkasse gemacht haben wollen. Darunter eine Geschäftsführerin namens Jeniffer Musterbluhme, ein Geschäftsführer namens Bornas Mustermichel sowie eine weitere Geschäftsführerin namens Lisa Musterwohl.

ÄMG/MWS

Der Betreiber von "Ärzte mit Grenzen" vertritt fragwürdige Ansichten zu Gesundheitsfragen, die er auf seinen Webseiten mit zahlreichen Rechtschreibfehlern verbreitet. Über eine Kompetenz auf dem Gebiet der Medizin ist nichts bekannt, Samuel Speitelsbach gibt an Diplom-Ingenieur Technologiemanagement zu sein. So gebe es beispielsweise verjüngende Substanzen oder "Bei den meisten Krebsarten handelt es sich um Geschlechtskrankheiten". Interessierte oder spätere Kunden sollen in sogenannte Forschungsanleihen investieren, die sich dann angeblich in Gesundheits-Services tauschen lassen könnten. Pharmazeutische Unternehmen hätten nach Speitelsbach kein Interesse an einer Heilung von Patienten.

Speitelsbach schreibt beispielsweise:

..Sie wollen sich beim Arztbesuch nicht wie Schlachtvieh fühlen? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir bezahlen Ihren Arzt mit den passenden Forschungsanleihen. Ihr Arzt kann diese dann einfach in € wechseln und den Kassensatz einstreichen oder mehr daraus machen. Wir verwandeln Ihren Arztbesuch dadurch in eine zielgerichtete Investition, damit Sie Ihren Träumen näher kommen! ...
Durch einen erhöhten Krankenversicherungsbeitrag umgehen Sie geschickt Steuern, welche eh sinnlos verschwendet werden, und bauen sich systematisch ein Vermögen aus Anleihen auf unterschiedliche Medizinische Produkte auf ...
Bei seelischen Krankheiten helfen keine Medikamente. Psychopharmaka sind in der Regel aus Nebenwirkungen bestehende Placebos. Auch Krebsmedikamente bestehen häufig aus Nebenwirkungen. Den meisten Ärzten ist es noch nicht einmal bewusst, dass sie Gifte verabreichen, deren positive Wirkung ausschließlich Placebo ist. Um den Heilungserfolg zu erhöhen empfehlen wir stattdessen Placebos ohne schädliche Nebenwirkungen. ..
Wir bieten stattdessen neue Experimentelle Therapien an. Erfolge haben wir beispielsweise bereits mit militärischem Drill erzielt. Das Gefühl von Kameradschaft ist den meisten Menschen fremd und hat eine sehr heilsame Wirkung. Büroarbeit ist eine sehr unnatürliche Lebensweise. Wir planen daher Experimentelle Theraphien, in welchen Menschen in Kleingruppen altertümliche Landwirtschaft betreiben.

Speitelsbach betreibt auch die TaSSAu-Automatisierungstechnik, Anschriften und Steuernummern stimmen mit denen der so genannten Versicherung überein.[3] Die Beiträge müssen in "TaSSAu-Krypto-Euro" bezahlt werden. Auch die Auszahlung soll in dieser Kryptowährung erfolgen.

Betreiber Samuel Speitelsbach

Samuel Speitelsbach

Samuel Speitelsbach wurde regional über seine Bürgermeisterkandidaturen bekannt.[4] Speitelsbach bewarb sich in Baden-Würtemberg bisher vergeblich in Untermünkheim, Calw, Baiersbronn, Titisee-Neustadt, Adelsheim-Gutach, Murrhardt, Weinsberg, Waldenburg und Starzach-Wachendorf. In der Gemeinde Gemeinde Kernen trat Speitelsbach unter anderem gegen Thomas Hornauer an. Laut „Schwarzwälder Bote“ fertigte er ein Flugblatt, in dem es hieß, Eva Braun sei der einzige Gott und Adolf Hitler sein Prophet, er selbst trete für „Bündnis 19/Die Braunen“ an. In Gutach im Schwarzwald erhielt er laut „Schwarzwälder Bote“ sieben Stimmen, in Adelsheim im Neckar-Odenwald-Kreis waren es neun. In Murrhardt erhielt Speitelsbach 24 Stimmen.

Bei einer Kandidatenvorstellung in Schwarzach fiel er mit Äußerungen wie „Adolf Hitler war der einzige Politiker, der seine Wahlversprechen einhielt und auch das war nicht recht“. Am Rednerpult hatte er zudem eine „eigene Deutschlandflagge“ aufhängen wollen, die Flagge der ehemaligen DDR. In einem Flyer vertrat er die Ansicht Über 100.000 Euro kostet ein fauler Flüchtling jährlich. Bei mindestens einer Veranstaltung zeigte er einen Hitlergruss.[5] Die Kriminalpolizei ermittelte 2019 gegen Speitelsbach wegen des Verdachts der Volksverhetzung.[6][7]

Zitate von Samuel Speitelsbach

  • Im Namen des Dreieinigen Gottes, Vater, Sohn und Heiliger Geist befehle ich Ihnen meine Liebe Tabea und mich zu unterstützen. Über 100000 Menschen werden jedes Jahr in Deutschen Psychiatrien aufgrund ihrer minderwertigen Gene gefoltert! Über 100000 ungeborene Kinder werden jedes Jahr in Deutschland aufgrund ihrer minderwertigen Gene ermordet! Die Heuchler in der Deutschen Politik geben den stärksten Männern aus Krisengebieten in Deutschland Asyl, während Schwache, Frauen und Kinder in diesen Gebieten sterben müssen! Um ein echtes Zeichen gegen Rassismus zu setzen arbeiten wir mit einer Ukrainischen Partnervermittlung zusammen, um alle zu ihrem Glück zu verhelfen. Die Menschen altern und sterben, da sie der jüdisch-islamischen Erzlüge, Christus sei nicht auferstanden, glauben, aber nicht an die Auferstehung Christi und das ewige LiEBEN. Wir werden die Ehe vür alle juristisch wortwörtlich für alle durchsetzen, die die Heuchler im Bundestag in ihrer Heuchelei beschlossen haben. Wir gründen dazu eine Partei. Wer nicht für uns ist, ist gegen uns! HEIL CHRISTI
    Samuel
  • Bei Krebs handelt es sich in der Regel um Geschlechtskrankheiten, denn das Immunsystem versucht tödliche DNA in Parasiten und Rivalen einzuschleußen. Raucher haben oft mit dem Rauchen angefangen, da sie ihre erste Liebe vorloren haben und seitdem mit sehr vielen unterschiedlichen Partnern Geschlechtsverkehr gehabt.
  • Ich war mal in der Jungen Union. Als Lucke für die AFD Gold verkaufte, empfand ich das als Geniestreich und bin in die AFD eingetreten. Aktuell bin ich unparteiisch. Man hat mir geraten ich solle für die CDU antreten. Das weiß ich aber noch nicht sicher. Prinzipiell stört mir an allen Parteien, dass sie überhaupt kein wirtschaftliches Konzept für Wohlstand haben. Ein Stück weit habe ich Donald Trump als Vorbild. Ich habe einige wirtschaftliche Konzepte, insbesondere wie ich den Einzelhandel und kleine Unternehmen stärken will.
  • Ich hätte gerne etwas mehr Kinder. Tabea meine Freundin will aktuell nicht so viele Kinder zur Welt bringen.
    Der Grund, dass es fast keine europäischen Kinder mehr gibt liegt daran, dass sich die meisten Frauen bereits sehr früh von einem Mann verführen lassen, was zu maximal einem Kind führt. Denn kein europäischer Mann will eine Frau, die bereits mit anderen Männern Geschlechtsverkehr hatte. In ihrer Verzweiflung wenden sich viele Frauen an polygame afrikanische Männer, denen das egal ist, auch wenn sie dadurch ihre Kinder zu Armut verdammen. Ein berühmtes Beispiel ist die Mutter es ehemaligen US-Präsidenten Barak Obama, die einen Schwarzen heiratete, der fremd ging und sie mit Krebs ansteckte, woran sie sterben musste. Der Kampf gegen Geschlechtskrankheiten ist ein Kampf auf verlorenem Posten, denn das Immunsystem versucht in Parasiten und Rivalen todbringende DNA einzuschleusen. Nicht Krankheiten, die auch Tiere befallen, sondern Geschlechtskrankheiten, die nur Menschen befallen besitzen inzwischen die meisten Antibiotikaresistenzen, bei Krebs gilt Ähnliches. Hinzu kommt, dass in wenigen Jahren verjüngende Substanzen auf den Markt kommen werden, die allerdings bei Menschen mit mehreren Geschlechtspartnern zu Krebs führen werden, da diese keinen homogenen DNA-Satz mehr besitzen.
    Es gibt aber eine Lösung, die sich bereits bei Tieren bewährt hat: künstliche Befruchtung.
    Und ich will da mit gutem Beispiel vorangehen und suche ein paar Frauen, die mir Kinder zur Welt bringen. Ich will das alleinige Sorgerecht haben und bin auch bereit dafür etwas zu bezahlen. Ich bin auf jedenfall intelligenter und ich habe bessere Möglichkeiten meine Kinder erfolgreich zu erziehen als eine Frau. In Europa, im Gegensatz zum emanzipierten Afrika wo Frauen das arbeitende Geschlecht sind, ist in Europa der Mann das arbeitende Geschlecht und für Kinder die wichtigere Bezugsperson.
    Mit freundlichen Grüßen, Dipl.-Ing. Samuel Speitelsbach
  • OFFIZIELLE STELLUNGNAHME
    samuel@EheVürAlle.DE
    Zuerst einmal möchte ich mich für die große Aufmerksamkeit bedanken. 1400 Aufrufe hatte ich noch nie bekommen. Ich habe an der Universität gelernt, dass es keine negative Werbung gibt.
    Was die Partnervermittlung von Tabea und mir betrifft: Wir liegen im Klinsch mit Viktoria und Alwin. Wir haben erkannt, dass Partnervermittlung die perfekte Gelegenheit ist Kontakte zu knüpfen, allerdings denken Herr S* und die Leute, die dahinter stehen viel zu sehr ans Geld. Andererseits ist es natürlich nicht billig und ein Mann der nicht bereit ist eine ordentliche Summe zu bezahlen ist auch nicht vermittelbar. Ich habe auch schon angeboten die Vermittlungskosten durch das Austragen von Werbung abzuverdienen, was wesentlich effizienter ist, als zu versuchen auf sozialistischen Netzwerken Personen selbst anzuschreiben. Unser Problem besteht darin, dass ein Arbeitnehmer über 50% Steuern zahlt und wir auch nochmals etwa 50% an Steuern abtreten müssen. Man erhält also netto für seine Arbeit maximal ein Viertel des Gegenwertes, das lässt sich aber durch Tauschhandel umgehen.
    Zu meinem Lebenslauf: 2007 habe ich mein Abitur in Baden-Württemberg mit 1,0 gemacht.
    Nach dem Studium in Stuttgart hatte ich es geschafft an der sogenannten Eliteuni in Aachen mich bei einer heißbegehrten Stelle mich beim Bewerbungsverfahren gegen 200 Mitbewerber durchzusetzen. Nach einem Jahr wurde ich allerdings gefeuert, da ich mich über den Islam und Religion belustigt hatte, was meiner Meinung als Wissenschaftler dazugehörte. Ich wollte Wissenschaftler und nicht Lobbyist für Großkonzerne sein. Inzwischen ist das Hauptproblem an den deutschen Universitäten: Gebetsräume und koscheres Essen.
    Dass es vor 7000 Jahren am Schwarzen Meer eine Zivilisation gab mit Lebenserwartungen bis zu 1000 Jahren, was in sehr viele Legenden einfloss, halte ich für keine Verschwörungstheorie. In der römischen Mythologie: Trauben (vitis, für Leben), Äpfel (malum, Übel, Unheil), Auszug aus Troja ... oder auch die biblischen Chronologien scheinen nicht erfunden zu sein, auch wenn man sich über das drumherum streiten kann.
    Im Anschluss hatte ich bei Hartmann Exact in Schorndorf gearbeitet und bin in die AFD eingetreten, da ich Luckes Idee Gold zu verkaufen genial fand und dass er damit den etablierten Lobbyisten einen Spiegel vorhielt. Ich wurde allerdings gefeuert, nachdem eine Liste der AFD bezüglich des Bundesparteitages veröffentlicht wurde. Offizieller Kündigungsgrund: Auftragsmangel. Meine Kollegen hatten das aber nicht geglaubt und es war zumindest das Gerücht, dass Hartmann Exact abhängig von den großen Autokonzernen, insbesondere VW, war und Angst hatte mich weiter zu beschäftigen.
    Seitdem hatten wir alles Mögliche gemacht, auch Werbung ausgetragen und versuchen unsere eigenen Produkte zu verkaufen. Dass man mich in die rechte Ecke schieben will, damit muss ich wohl leben. Auch mit Vorwürfen ich wolle politische Strömungen kommerziell ausnutzen, was meiner Auffassung für ein Unternehmen völlig normal ist. Nur zur info. Bei den Ukrainern handelt es sich laut Hitler um eine minderwertige slawische Rasse, deren Gene das arische Erbgut verseuchen und vernichtet werden müssten.
    Und was Matthias B* (info@*.de) betrifft, ich könnte ihn wegen Verstoßes gegen DSVGO verklagen. Ich habe ihm nicht erlaubt meinen Namen zu veröffentlichen. Aber wieso sollte ich, wenn er kostenlos Werbung für Tabea&Mich macht?
    Samuel Speitelsbach

Weblinks



Quellennachweise

  1. MWS-Versicherungen, Eisenbahnstraße 34, D-74821 Mosbach, Mobil: 0175 7234239, E-Mail: info@ämg.de, Steuernummer: 40391/35762
  2. https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2020/meldung_201118_samuel_speitelsbach.html
  3. https://www.tassau.de/taler/
  4. https://www.swp.de/suedwesten/staedte/schwaebisch-hall/buergermeisterwahl-in-untermuenkheim-samuel-speitelsbach_-der-kontoverse-dauerbewerber-45529315.html
  5. https://forum.sonnenstaatland.com/go.php?url=aHR0cHM6Ly93d3cuZWNobzI0LmRlL3JlZ2lvbi93ZWluc2JlcmctaGVpbGJyb25uLW5hemktc2thbmRhbC1idWVyZ2VybWVpc3RlcndhaGwtaGl0bGVyLWdydXNzLXZpZGVvLTEzNDc1ODEyLmh0bWw=
  6. https://www.hitradio-ohr.de/artikel/kripo-ermittelt-gegen-gutacher-buergermeisterbewerber-speitelsbach
  7. https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.gutach-anzeige-gegen-kandidat-samuel-speitelsbach.cdbb29e7-6a53-42dd-ada2-b32cf294a8bc.html